Gottesdienst

Der Dom feiert Wiedereinweihung

Der Dom feiert Wiedereinweihung

Der Dom feiert Wiedereinweihung

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Inzwischen erstrahlt der Dom auch von innen wieder in neuem Glanz. Foto: Ute Levisen

Gute Nachrichten aus der Domstadtkommune: Haderslebens Aushängeschild ist wieder gerüstfrei. Nach vier Jahren sind die Renovierungsarbeiten am Dom offiziell abgeschlossen. Gefeiert wird dieses freudige Ereignis am Sonntag mit einem Gottesdienst.

Es ist vollbracht: Der Haderslebener Dom erstrahlt nach mehrjähriger Renovierungsarbeit in neuem altem Glanz.

Die Gerüste im und am Dom sind abgebaut, die Decke des Doms sowie die Kirchenwände sind neu verkalkt, und auch das Dach, die Orgel und die Epitaphe sind renoviert.

Damit haben vier Jahre etappenweise Renovierungsarbeiten ihren Abschluss gefunden. Ein Grund zum Feiern, findet Bischöfin Marianne Christiansen und lädt am Sonntag, 27. September, zum feierlichen Wiedereinweihungsgottesdienst in den Haderslebener Dom.

Ab 10 Uhr wird die Bischöfin durch den Gottesdienst leiten. Anschließend gibt es einen kleinen Stehempfang und feierliche Ansprachen. Neben den geladenen Gästen ist auch die Gemeinde herzlich zu dieser Zusammenkunft eingeladen.

Ürsprünglich hatten sich auch Gäste aus der deutschen Partnergemeinde Lutherstadt Wittenberg angekündigt. Die Leiterin des Evangelischen Predigerseminars Wittenberg, Dr. Sabine Kramer, sowie Stefan Günther, Lektor am selbigen Seminar, wollten dem Festgottesdienst beiwohnen. Aufgrund der aktuellen Reisewarnungen haben die beiden ihre Reise jedoch abgesagt.

Dieser Artikel wurde zuletzt am Donnerstag, 25. September, um 13.26 Uhr aktualisiert.

Mehr lesen