Theaterverein

Haderslebener Theaterverein stellt Programm für die neue Saison vor

Haderslebener Theaterverein stellt Programm für die neue Saison vor

Haderslebener Theaterverein stellt Programm für die neue Sai

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
"In 80 Tagen um die Welt" Foto: PR-Foto

Elf Vorstellungen mit einem breit gefächerten Spektrum hat der Haderslebener Theaterverein in sein Programm für die kommende Saison aufgenommen. Darunter ist auch ein höchst seltener Besuch.

Der Haderslebener Theaterverein hat soeben sein Programm für die neue Saison veröffentlicht. Elf Vorstellungen warten auf die Theaterfreunde der Domstadt.
Im Herbst geht es „In 80 Tagen um die Welt“. Flemming Jensen von „Nissebanden“ führt Regie. Bodil Jørgensen steht in einem Kabarett auf der Bühne des Kulturhauses Harmonien – mit einer Interpretation des Repertoires des Komikers und Schauspielers Jørgen Ryg.
„Troen og Ingen“ ist eine musikalisch-dramatische Inszenierung über Trauer, Verlust und Hoffnung. Die Aufführung basiert auf dem Traueralbum des Musikers Søren Huss.
Für kleine Theatergänger steht Cirkeline auf dem Programm.

Bodil Jørgensen in einer Kabarett-Vorstellung, basierend auf dem Repertoire von Jørgen Ryg Foto: PR-Foto

Szenen einer Ehe mit dem Königlichen Theater im Harmonien

Ein Höhepunkt dürfte die Vorstellung „Szenen einer Ehe“ von Ingmar Bergman in einer Inszenierung des Königlichen Theaters sein. Dessen Schauspielchef, Morten Kirkskov, gibt sich im Januar mit Stine Stengade im Harmonien die Ehre.
Das Programm ist kostenlos in den Bibliotheken der Domstadtkommune erhältlich. Alle Vorstellungen werden im Harmonien aufgeführt. Einzelheiten zum Programm sind auch unter www.teaterihaderslev.dk abrufbar.

Mehr lesen