Kultur im Grenzland

Auf ein Neues: Gaudiopolis & Talent-Casting im Møllen

Auf ein Neues: Gaudiopolis & Talent-Casting im Møllen

Auf ein Neues: Gaudiopolis & Talent-Casting im Møllen

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Das Talentteam, hier zu sehen mit Dramatiker Brian Wind-Hansen Foto: Pressefoto

Für das achtköpfige Talentteam am Møllen-Theater wird es ernst: Im November stellen die jungen Leute in Hadersleben unter Beweis, was sie gelernt haben. Zugleich beginnt das Casting für ihre Nachfolger.

Am Sonnabend, 23. November, 16 Uhr, ist es so weit: An diesem Tag müssen die jungen Theater-Talente am Møllen-Theater in Hadersleben ihre Feuerprobe bestehen. In den vergangenen zwei Jahren haben sie am Mühlenstrom gelernt, wie man schauspielert, singt, tanzt, seine Stimme moduliert und – ganz wichtig – wie man improvisiert und zum Teamplayer wird.

Anfang Oktober haben die Proben des Talentteams für die Abschlussvorstellung begonnen. Foto: Pressefoto

Soeben haben die Proben für die Abschlussvorstellung begonnen. Unter der bewährten Regie von Rasmus Ask und mit dem Dramatiker Brian Wind-Hansen an seiner Seite bringt das Talentteam sein Gesellenstück auf die Bühne.

Elternlose Kinder an der Macht

„Gaudiopolis“ heißt das Stück. Es basiert auf wahren Begebenheiten, so wie sie sich im Budapest der Nachkriegsjahre zugetragen haben. Dort entstand im Jahre 1945 eine Art „Parallelgesellschaft“, in der Waisen und verlassene Kinder das Sagen hatten.

Das Abschiedsvorstellung heißt „Gaudiopolis" und hat am 23. November Premiere. Foto: Pressefoto

Lobende Worte vom Chef

Zugleich laufen die Vorbereitungen für das Casting des neuen Talentteams an. Theaterchef Nikolaj Mineka findet nur lobende Worte für die jungen Leute, die seit Weihnachten 2017 fast schon zum „Inventar“ des Theaters gehören.
„Für uns war das Talentteam eine durchweg positive Erfahrung“, sagt er und zeigt sich überzeugt davon, dass die jungen Menschen am Mühlenstrom etwas fürs Leben gelernt haben – auch wenn ihnen das „Schlimmste“, ihre „Gesellenprüfung“ am 23. November, erst noch bevorsteht.

„Wir hoffen, dass das Publikum ihnen einen warmherzigen Empfang bereiten wird.“

Eine durch und durch positive Erfahrung!, sagt Nikolaj Mineka über das Talentteam. Foto: Ute Levisen

Das Talentteam

Das Leuchtturmprojekt „Sønderjylland-Schleswig Theatertalent“ umfasst einen professionellen zweijährigen Grundkursus für begabte, theaterinteressierte Jugendliche des Grenzlandes im Alter zwischen 16 und 21 Jahren, die ihre Fähigkeiten innerhalb von Theater und Bühnenkunst erforschen und weiter entwickeln möchten.

Gefördert wird die Initiative von der Region Sønderjylland-Schleswig.
Partner ist das Regionstheater „Teatret Møllen“ in Hadersleben, an welchem die jungen Leute in Zusammenarbeit mit dem Ensemble verschiedene Disziplinen des Schauspielfachs durchlaufen. Krönender Abschluss ist eine eigene Theateraufführung.
„Gaudiopolis“ hat am 23. November um 16 Uhr Premiere und wird zudem am 27. & 28. November, 20 Uhr, aufgeführt. Mitwirkende sind: Caroline Cornelius, Signe Skjønnemand, Nadia Schalipp, Christoffer Peter Hansen, Sofie Knauer, Anders Petersen, Victor Josephsen Knudsen und Stella Sina.

Mehr lesen