Deutsche Gemeinde

Pastorin Hansen Liturgin in der Wittenberger Schlosskirche

Pastorin Hansen Liturgin in der Wittenberger Schlosskirche

Pastorin Hansen Liturgin in der Wittenberger Schlosskirche

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Wittenberg
Zuletzt aktualisiert um:
Dr. Friedrich Kramer, designierter Bischof der Mitteldeutschen Kirche, Stephen und Jean Godsall-Myers aus Philadelphia als Vertreter der Evangelisch Lutherischen Kirche Amerikas, Pastorin Christa Hansen, Dr. Sabine Kramer, Leiterin des Predigerseminars in Wittenberg, Kerstin Bogenhardt vom Kirchenvorstand der Schlosskirche und Inken Wöhlbrand, Leiterin des Lutherischen Weltbundes in Wittenberg (v. l.) Foto: Privat

Pastorin Christa Hansen reiste über Pfingsten in die Lutherstadt Wittenberg. Die Pastorin des deutschen Teils der Gemeinden in Hadersleben war am Sonntag Liturgin in der Schlosskirche.

Christa Hansen, Pastorin der deutschen Gemeinden am Dom zu Hadersleben und der St. Severin Kirche zu Alt Hadersleben, ist über Pfingsten in der Lutherstadt Wittenberg gewesen.

Gottesdienst der internationalen Schlosskirchengemeinschaft

„Ich war als Vertreterin der Haderslebenener Partnergemeinde in Wittenberg“, so die Pastorin. Sie führte am Pfingstsonntag als Liturgin durch den Gottesdienst der internationalen Schlosskirchengemeinschaft.

Laut Pastorin Hansen wirkten am Gottesdienst in der Schlosskirche außerdem mit: Dr. Friedrich Kramer, designierter Bischof der Mitteldeutschen Kirche, Stephen und Jean Godsall-Myers aus Philadelphia als Vertreter der Evangelisch Lutherischen Kirche Amerikas, Dr. Sabine Kramer, Leiterin des Predigerseminars in Wittenberg, Kerstin Bogenhardt vom Kirchenvorstand der Schlosskirche und Inken Wöhlbrand, Leiterin des Lutherischen Weltbundes in Wittenberg.

Mehr lesen