Kommunalwahl

Wahlnachlese der SP Hadersleben

Wahlnachlese der SP Hadersleben

Wahlnachlese der SP Hadersleben

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Viele Anregungen, viele Notizen: Wahlnachlese der SP im deutschen Ruderverein Foto: Ute Levisen

Zahlreiche Verbesserungsvorschläge wurden notiert. Vor allem die Nutzer der deutschen Institutionen sollen beim nächsten Mal besser mobilisiert werden.

Was ist gut gelaufen – was nicht? Die Schleswigsche Partei in Hadersleben traf sich in dieser Woche im deutschen Ruderverein zu einer kritisch-analytischen Wahlnachlese. Zahlreiche Anregungen und Verbesserungsvorschläge konnte Sitzungsleiter Harro Hallmann notieren.

Ein zentrales Dilemma brachte Dieter Hallmann auf den Punkt: „Es ist nicht gelungen, die Nutzer unserer deutschen Einrichtungen zugunsten der SP zu mobilisieren – und dies, obwohl sie in hohem Maße von den politischen Errungenschaften der Schleswigschen Partei im Stadtrat profitieren.“ Dies müsse das nächste Mal besser laufen – beispielsweise mithilfe einer Wahlveranstaltung für Eltern in der deutschen Schule.

Nicht zuletzt gehe es darum, die Kenntnis von der SP und ihrer Politik zu verbreiten – und dies, so hieß es, nicht erst kurz vor einer Wahl.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„100 Jahre Mehrwert“