Weihnachten in Sonderburg

John-Deere-Traktor ein Renner

John-Deere-Traktor ein Renner

John-Deere-Traktor ein Renner

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Manuel Petersen mit einigen Traktoren von John Deere. Foto: K. Riggelsen

Bei Kindern steht Spielzeug für alle Sinne ganz oben auf der Wunschliste, weiß der Besitzer des Spielzeuggeschäftes ØnskeBørn, Manuel Petersen. Seit sieben Jahren betreibt er den Laden bereits.

Für baldige und auch erfahrene Eltern ist das große Geschäft „ØnskeBørn“ im Center Øst an der Grundvigs Allé ein wahres Paradies. Dort gibt es einfach alles für Jungen und Mädchen. Vom feschen Sportwagen über Spielzeug bis hin zur modernen Kleidung.

„Aber im Augenblick geht es bei uns ja um Weihnachtsgeschenke“, erklärt Manuel Petersen, der Besitzer des Ladens. Die ganz kleinen Kinder im Alter von bis zu einem Jahr freuen sich immer über Spielzeug, das die Sinne bewegt. Farbenfrohe ineinander geflochtene Ringe, oder wie wäre es mit einer schönen Giraffe, an der auch gerne geleckt oder ein wenig gebissen werden darf.

„Es gibt heute keine schädlichen Stoffe im Spielzeug mehr“, wie Manuel Petersen feststellt.
Aber etwas, was schon vorab ein ganz großer Hit bei den kleineren Kindern ist, steht in der Spielzeugabteilung ganz unten im Regal. Es ist der knalligfarbige Traktor von John Deere.

Traktoren besonders gefragt

Im vergangenen Jahr wurden die ersten Spielzeug-Traktoren vermarktet – und die Kinder lieben die grün-gelben Bau- und Konstruktionsspielzeuge. Einige haben einen Frontlader, andere einen Pflug oder einen Holz- und Heuwagenanhänger, einen Kippmulden- oder Transportanhänger. Das John Deere Spielzeug gibt es in ganz vielen verschiedenen Versionen.

Zusammen mit zwei Kompagnons übernahm Manuel Petersen vor sieben Jahren die ØnskeBørn-Unternehmen in Sonderburg, Hadersleben und Esbjerg. Heute ist er der alleinige Besitzer des Sonderburger Betriebs, der direkt neben Idémøbler liegt. Die anderen Abteilungen in Apenrade und Esbjerg wurden wieder verkauft.
Wo Sonderburg einst mehrere solcher Geschäfte mit Kinder-Ausstattung verschiedener Art hatte, ist ØnskeBørn heute das einzige dieser Geschäfte. Es ist eine harte Branche, wie Petersen gerne zugibt. Nicht zuletzt der digitale Markt hat es einigen Läden sehr schwer gemacht.

„Aber wir haben hier einfach alles – von der Sicherheit bis hin zum Gesamtangebot für neue Eltern. Und dann haben wir einen landesweiten Tauschdienst“, so der Ladenbesitzer.

Manuel Petersen ist glücklich über die Adresse mitten im Center Øst. Dort gibt es reichlich Parkplätze. „Und dann passiert ja auch laufend etwas hier draußen. Vor Kurzem kam ja auch der Power-Laden hinzu“, meint der Besitzer.
ØnskeBørn verfügt über 750 Quadratmeter Fläche.

Mehr lesen