Musik

Kostenloser Sinfoniker-Genuss am Hafen Sonderburgs

Kostenloser Sinfoniker-Konzert am Hafen Sonderburgs

Kostenloser Sinfoniker-Genuss am Hafen Sonderburgs

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Das Sønderjyllands Symfoniorkester wird am Freitag von der Mobilbühne aus spielen. Foto: Sønderjyllands Symfoniorkester

Am Freitag, 21. August, können alle Georg Friedrich Händels Suite „Music for the Royal Fireworks“ am Alsensund genießen.

Wer klassische Musik liebt, sollte sich am Freitag, 21.August, ab 16 Uhr auf die Sonderburger Hafenpromenade begeben. Dort wird das „Sønderjyllands Symfoniorkester“ von der mobilen Bühne auf der Düppeler Seite aus über den Alsensund Händels Feuerwerkmusik spielen.

Das Orchester hätte eigentlich den Auftakt des Feuerwerks bei der jährlichen Kultur- und Sportnacht liefern sollen. Diese große Veranstaltung musste in diesem Jahr aber wegen Corona abgesagt werden.

Von der Mobelbühne aus

„Mit der Mobilbühne haben wir nun die Möglichkeit, die Musik des ’Sønderjyllands Symfoniorkesters‘ nicht in einem der normalen Konzertsäle zu spielen, sondern als Konzerterlebnisse in einer einzigartigen Umgebung unter offenem Himmel. Wir hoffen, dass die Leute Händels schöne und feierliche Musik genießen, die von der Mobilbühne des Orchesters zur Hafenpromenade und dem Sonderburger Schloss strömt“, so der Musikchef des Orchesters, Nikolaj Andersen.

Das halbstündige Konzert wird nicht wie anfangs gemeldet abends stattfinden. Sollte es regnen, wird das Konzert in den Konzertsaal Alsion verlegt.

Uraufführung 1749

Händels „Music for the Royal Fireworks” wurde 1749 uraufgeführt. Was die Friedensfeierlichkeiten zwischen Frankreich und England markierte, wird seitdem oft bei feierlichen Anlässen gespielt.

Mehr lesen