Einreisekontrolle

Mit knapp 10 Kilogramm Khat bei der Einreise erwischt

Mit knapp 10 Kilogramm Khat bei der Einreise erwischt

Mit knapp 10 Kilogramm Khat bei der Einreise erwischt

Pattburg/Padborg
Zuletzt aktualisiert um:
Die Sondereinheit von Polizei und Zoll entlarvte in Pattburg einen Khat-Schmuggler. Foto: Politiet.dk

Ein Somalier ist zu sieben Tagen Haft verurteilt worden und darf die kommenden sechs Jahr nicht nach Dänemark einreisen. Bei einer Kontrolle am Pattburger Bahnhof hatte er Blätter der Kaudroge Khat bei sich.

9,98 Kilogramm. Diese Menge der Kaudroge Khat führte ein Somalier mit sich, als er am vergangenen Donnerstag bei der Einreise am Pattburger Bahnhof von der Sondereinheit von Polizei und Zoll kontrolliert wurde.

Am Gericht in Sonderburg (Sønderborg) ist der 41-Jährige nach Angaben der Polizei für Südjütland und Nordschleswig zu sieben Tagen Haft verurteilt worden und darf sechs Jahre lang nicht einreisen.

Der 41-Jährige war geständig und akzeptierte das Urteil.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Also was jetzt?“