Kultur

Frische Klänge aus Welt der Oper

Frische Klänge aus Welt der Oper

Frische Klänge aus Welt der Oper

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Kyungil Ko, Bass, und Hanne Fischer, Sopran, trugen u. a. Passagen aus Mozarts Oper Don Juan vor. Ganz links Konferencier Lars Halby und rechts Niels Jørgen Riis, Tenor. Foto: Elise Rahbek

Die Sängerinnen und Sänger des Königlichen Theaters begeisterten im Tonderner Skulpturenpark an der Wiedau – trotz Dauerregens.

Hunderte Freunde klassischer Musik und von Opernmelodien erlebten am Freitagabend im Garten des Amtmannpalais in Tondern hochkarätige Gesangsvorträge von vier Sängerinnen und Sängern des Ensembles des Königlichen Theaters Kopenhagen.

Das Publikum musste allerdings den Auftakt zur Tournee der Spitzenmusiker unter dem Titel Opera i det fri in unerwünscht „erfrischender“ Atmosphäre genießen, denn zu Beginn der Veranstaltung entwickelte sich der Nieselregen zu einem richtigen Landregen.

Der neuerdings als Skulpturengarten bezeichnete Park bot mit seinem stattlichen Baumbestand ebenso wie mit Regenschirmen und Regenjacken Schutz, und es war ein entspanntes Lächeln bei den Zuhörerinnen und Zuhörern meist älterer Jahrgänge zu sehen, als nach Begrüßung durch Palle Gulbrandsen, Vorsitzender des Theatervereins Tondern, Sopranistin Ann Petersen mit der Arie „Dich teure Halle“ aus Richard Wagners Tannhäuser den musikalischen Reigen eröffnete.

Das Publikum genoss das Konzert im Park feuchtfröhlich. Foto: Elise Rahbek

Konferencier Lars Halby kommentierte die Gesangseinlagen mit humorvollen Bemerkungen, wie beim Duett „Lá ci darem la mano!“ mit Hanne Fischer, Sopran, und Kyungil Ku, Bass, aus Mozarts Don Juan, der dem gleichnamigen Verführer gewidmeten Oper.

Neben den genannten Künstlern trat auch Tenor Niels Jørgen Riis auf. Zusammen mit Hanne Fischer sang er Passagen aus Georges Bizets Carmen, der wohl berühmtesten Oper weltweit, wie Halby anmerkte. Die musikalische Begleitung kam vom Band, vielleicht glücklicherweise, denn der Regen hätte den Instrumenten nicht gutgetan. Das Publikum quittierte die Vorstellungen mit viel Beifall.

Mehr lesen

Leitartikel

Siegfried Matlok
Siegfried Matlok Senior-Korrespondent
„Schwingungen im Eis “

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Historische Ungerechtigkeit“