Blaulicht

Mann überfällt Familie mit Jagdgewehr

Mann überfällt Familie mit Jagdgewehr

Mann überfällt Familie mit Jagdgewehr

Scherrebek/Skærbek
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Der Täter konnte wenig später von der Polizei festgenommen werden.

In Scherrebek hat eine dreiköpfige Familie am Montagabend dramatische Stunden erlebt. Gegen 18.45 Uhr wurde sie von einem Bekannten in ihrem Haus am Råkjærvej überfallen und mit einem abgesägten Jagdgewehr bedroht. Der Mann, der die Familie kennt, wurde um 21 Uhr von der Polizei festgenommen und am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt, erklärt Polizeisprecher Thomas Berg. Das Motiv sollen interne Streitigkeiten sein. Der 45-jährige Mann aus Scherrebek soll keine familiären Beziehungen zu der Familie haben.

Als er ins Haus kam, gelang es einem Familienmitglied zu flüchten und die Polizei anzurufen. Später gelang den beiden anderen auch die Flucht. Zur Familie gehören der 52-jährige Vater, seine 19-jährige Tochter und ein 15-jähriger Sohn.

Dem mutmaßlichen Täter wird Bedrohung und der unerlaubte Besitz des Jagdgewehrs angelastet. Seine Festnahme erfolgte gänzlich undramatisch, versicherte Thomas Berg.

Mehr lesen