Tondern

Rudebeck-Tochter Neel kandidiert für Bürgerliste

Rudebeck-Tochter Neel kandidiert für Bürgerliste

Rudebeck-Tochter Neel kandidiert für Bürgerliste

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Familie Rudebeck am Wahlabend 2013: Neel und ihr Bruder Thor mit Laurids und Lene Rudebeck. Foto: Elise Rahbek

Überraschung kurz vor der Kommunalwahl: Die Tochter des ehemaligen Bürgermeisters Laurids Rudebeck geht für die Bürgerliste ins Rennen.

Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters, Bürgermeister Laurids Rudebeck, der im Mai 2016 verstarb, will seine Tochter Neel jetzt in die Kommunalpolitik in Tondern einsteigen. Nicht bei Venstre wie ihr Vater, sondern für die neue Borgerlisten in der Kommune Tondern.

Die Parteispitze bezeichnet die Benennung der jungen Kandidatin als Scoop. Sie wird nach dem Bürgermeisterkandidaten Thomas Ørting den zweiten Platz auf der Kandidatenliste einnehmen.

„Wir sind erfreut, Neel als Kandidatin gewonnen zu haben. Sie ist eine junge Mutter der dreijährigen Helen und bringt politische Erfahrung bei Venstre Ungdom mit. Während viele junge Leute die Kommune verlassen, schwimmt Nele gegen den Strom und macht ihre Ausbildung in Südjütland und Nordschleswig“, freut sich der Vorsitzende der Bürgerliste, Lars Thomsen.

Mehr lesen