Gottesdienste

Tonderner Christkirche wird an zwei Tagen zur TV-Kulisse

Tonderner Christkirche wird an zwei Tagen zur TV-Kulisse

Tonderner Christkirche wird an zwei Tagen zur TV-Kulisse

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
In die heimischen Stuben wird die Tonderner Christkirche an drei Sonntagen im November gerückt. Foto: Karin Riggelsen

Der Sender DR schickt in dieser Woche ein Filmteam nach Tondern, um Gottesdienste zu drehen, die später im Fernsehen gezeigt werden. Die Gemeinden sind eingeladen, den Aufnahmen beizuwohnen.

In der schönen Tonderner Christkirche finden vom Donnerstag, 8. Oktober und Freitag, 9. Oktober Filmaufnahmen statt. Der dänische Fernsehsender DR wird Gottesdienste filmen, die später im Fernsehen gezeigt werden. Die Neuziehung der deutsch-dänischen Grenze ist der Grund für den DR-Besuch in Tondern.

Zu diesen Aufnahmen sind die Gemeindemitglieder herzlich eingeladen, müssen sich aber an die Bedingungen des Filmteams richten und rechtzeitig eine halbe Stunde vor Drehbeginn ihre Plätze auf den Kirchenbänken einnehmen

Zum Auftakt des ersten dänischen Gottesdienstes am 8. Oktober, der am Sonntag, 15. November (23. Sonntag nach Trinitatis), ausgestrahlt wird, wird der Musiker Jens Rosendal mitwirken. Interessierte Kirchgänger müssen sich bis spätestens 16 Uhr eingefunden haben, teilt der Vorsitzende des Kirchengemeinderats Torben Frederiksen mit. Auf der Kanzel wird Pröpstin Christina Rygaard Kristiansen stehen

Deutsch-dänischer Gottesdienst

Die Filmaufnahmen werden abends fortgesetzt. Auf Wunsch der Pröpstin wird auch ein deutsch-dänischer Gottesdienst gefilmt. An diesem werden alle drei Tonderner Pastorinnen Dorothea Lindow, Kirsten Elisabeth Christensen und Trine Hauge Nielsen sowie die Pröpstin teilnehmen. Die Gemeinde muss um 18.30 Uhr ihre Plätze eingenommen haben. Die Filmaufnahmen starten um 19 Uhr. Zu Gast ist die frühere Chefredakteurin und ehemalige Folketingsabgeordnete Mette Bock. Der deutsch-dänische Gottesdienst wird am Sonntag, 8. November (22. Sonntag nach Trinitatis), ausgestrahlt.

Die TV-Leute sind am Freitag, 9. Oktober, ab 16.30 wieder im Einsatz und machen Aufnahmen für eine Fernsehübertragung am 1. November von einem zweiten dänischen Gottesdienst. Als Gast wirkt die aus Hadersleben (Haderslev) gebürtige Journalistin und Schriftstellerin Anna Elisabeth Jessen mit.

Mehr lesen