Kulturtipps

Kulturprogramm mit vielen Highlights

Kulturprogramm mit vielen Highlights

Kulturprogramm mit vielen Highlights

Nordschleswig/Sønderjylland
Zuletzt aktualisiert um:
"Maja og de sarte sjæle" aus Nordschleswig geben ein Konzert in der Kirche zu Ries/Rise. Foto: PR-Foto

Nach einem Monat mit Weihnachtsmusik und einer längeren Pause über Weihnachten und Neujahr nimmt das Kulturprogramm in Nordschleswig wieder Fahrt auf.

Die Weihnachtskugeln sind eingepackt, und die Festtagspause ist vorbei: Das Kulturprogramm in Nordschleswig blüht wieder auf und bietet vor allem Musikliebhabern wieder ein volles Programm in den Konzertsälen.

So richtig geht es erst gegen Ende der Woche los, doch dann auch gleich mit sechs Angeboten am Donnerstag. Persönlich würde ich das Konzert von „The Boss“ wählen – eine Coverband, die die Musik von Bruce Springsteen spielt und dafür viel Lob erntet. „The Boss“ bringt die Energie und Musikalität ihres Vorbilds rüber – hoffentlich auch im Haderslevhus in Hadersleben ab 20 Uhr.

Lokales Duo

Ruhigere Töne werden in der Kirche zu Ries/Rise zu hören sein, wo die lokale Band „Maja og de sarte sjæle“ ab 19.30 Uhr ein Konzert gibt. Sängerin Maja Rudolph kommt aus Rothenkrug/Hadersleben und hat in Ries im Kirchenchor gesungen, während Multikünstler Timo Andersen aus Tingleff/Tinglev stammt.

Was es am besagten Donnerstag ebenfalls gibt: Popkonzert mit „The Gents“ im Nygadehuset in Apenrade/Aabenraa (19 Uhr), Neujahrskonzert mit dem Haderslebener SMUK-Orchester mit den Solisten Julie Berthelsen und Amin Jensen in der Sønderjyllandshalle in Apenrade (20 Uhr), einen Chuck-Berry-Tributeabend im Apenrader Gazzværket (20 Uhr) mit Musikern wie Mike Andersen, Billy Cross, Ester Brohus und Mek Pek sowie ein Schlagzeugkonzert mit dem Sønderjyllands Symfoniorkester und Schlagzeuger Henrik Termansen im Sonderburger Alsion (20 Uhr).

Jazz und Klassik

Eigentlich reicht das Donnerstagsprogramm für eine ganze Woche, doch Freitag kann ich die Jazzsängerin Birgitte Soojin empfehlen. Sie singt im Hagges Musik Pub in Tondern (20 Uhr) Lieder von Nat King Cole.

Sonnabend würde ich mir entweder das akustische Konzert von der dänischen Rock-Mama Sanne Salomonsen anhören (Gazzværket in Apenrade, 20 Uhr), oder den Liedermacher Allan Olsen im Emanuel in Scherrebek/Skærbæk erleben (20 Uhr).

Am Wochenende gibt es ebenfalls zwei klassische Konzerte: „Nordic String Quartett“ spielt unter anderem Musik von Carl Nielsen im Slesvigske Musikhus in Hadersleben (16 Uhr), während „Den Danske Strygekvartet“ Sonnabend ab 16 Uhr im Sonderburger Schloss zu Gast ist (Musik von Ludwig van Beethoven).

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„21 Sekunden für eine bessere Welt“