Tennis

Medwedew erreicht Australian-Open-Finale gegen Nadal

Medwedew erreicht Australian-Open-Finale gegen Nadal

Medwedew erreicht Australian-Open-Finale gegen Nadal

dpa
Melbourne
Zuletzt aktualisiert um:
Der Gegner von Rafael Nadal im Finale der Australian Open: Daniil Medwedew. Foto: Hamish Blair/AP/dpa

Diesen Artikel vorlesen lassen.

US-Open-Champion Daniil Medwedew ist zum zweiten Mal ins Endspiel der Australian Open eingezogen und trifft dort auf Rafael Nadal.

Im zweiten Halbfinale von Melbourne setzte sich die russische Nummer zwei der Tennis-Welt mit 7:6 (7:5), 4:6, 6:4, 6:1 gegen den griechischen Weltranglisten-Vierten Stefanos Tsitsipas durch. Bei den Australian Open 2021 hatte der 25-Jährige ebenfalls im Halbfinale gegen Tsitsipas gewonnen, dann aber den Titel gegen den serbischen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic verpasst.

Im ersten Halbfinale bezwang der Spanier Nadal den italienischen Wimbledon-Finalisten Matteo Berrettini mit 6:3, 6:2, 3:6, 6:3. Der 35-Jährige kann mit einem Finalerfolg am Sonntag (9.30 Uhr deutscher Zeit/Eurosport) über Medwedew seinen 21. Grand-Slam-Titel holen und damit zum alleinigen Rekordsieger bei den vier wichtigsten Turnieren werden.

Mehr lesen

VOICES - Minderheiten weltweit

Jan Diedrichsen
Jan Diedrichsen
„,Die Ukraine - mein Bruder, meine Verwandtschaft. Für deine Freiheit bin ich bereit zu sterben.'“