Handball

Aaron Mensing steht vor Nationalmannschafts-Debüt

Aaron Mensing steht vor Nationalmannschafts-Debüt

Aaron Mensing steht vor Nationalmannschafts-Debüt

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Aaron Mensing wird künftig von den Nationaltrainern genauer beobachtet. Foto: Karin Riggelsen

Weltstars wie Niklas Landin und Mikkel Hansen dürfen eine Pause einlegen, wenn die dänische Handball-Nationalmannschaft zum Abschluss der EM-Qualifikation auf die Schweiz und Finnland trifft. Das gibt Platz für einen 23-Jährigen aus Rinkenis.

Aaron Mensing aus Rinkenis (Rinkenæs) ist von Handball-Nationaltrainer Nikolaj Jacobsen in die dänische Nationalmannschaft berufen worden, die Ende April und Anfang Mai zum Abschluss der EM-Qualifikation gegen die Schweiz und Finnland spielt.

Der 23-Jährige, der im Sommer 2020 von SønderjyskE zum Ligarivalen TTH Holstebro wechselte, bekommt in Abwesenheit von mehreren Stars die Chance, sich auf diesem Niveau zu beweisen. Nikolaj Jacobsen gönnt Spielern wie Mikkel Hansen und Niklas Landin zum Ende einer langen Saison eine Pause.

„Ich hatte es gehofft, aber war schon überrascht, als Nikolaj Jacobsen mich nach dem Spiel am Samstag gegen Skjern angerufen und mich zum Lehrgang in Aarhus eingeladen hat. Das macht mich unheimlich stolz“, sagt Aaron Mensing zum „Nordschleswiger“: „Ich werde alles erst einmal kennenlernen müssen, sowohl handballerisch als auch alles drumherum, aber ich bin gespannt und fahre voller Vorfreude hin.“

Aaron Mensing erzielte gegen GOG elf Tore. Foto: Karin Riggelsen

Der Nationaltrainer hatte bereits im Oktober 2019 Aaron Mensing ins Visier genommen und den Nordschleswiger als einen von sechs Spielern ausgesucht, die für die A-Nationalmannschaft der Zukunft ein Thema sind. Der damals 21-Jährige aus Rinkenis war als einer von sechs Spielern in eine so genannten Entwicklungsgruppe berufen worden, die zu den Experten der dänischen Sporthilfe Zugang haben, was Fitnesszustand, Sportpsychologie, Ernährung und Karriereberatung betrifft.

„Ich hatte die Möglichkeit, mit einem Sportpsychologen zu arbeiten, und habe das teilweise auch gemacht. Ich habe auch viele Gespräche mit Henrik Kronborg (Assistenztrainer der Nationalmannschaft, Red.) geführt und war während der Corona-Zeit so privilegiert, Trainingsräume nutzen zu können, wo andere nicht durften“, sagt der Rückraumspieler.

Neben Aaron Mensing gehörten Emil Jakobsen, Emil Lærke, Nikolaj Læsø, Nikolaj Enderleit und Jonathan Würtz dieser Entwicklungsgruppe an. Die beiden Erstgenannten zählten zur dänischen Auswahl, die im Januar in Ägypten Weltmeister wurde.

Die dänische Nationalmannschaft spielt am 28. April in Zürich gegen die Schweiz und am 2. Mai in Aarhus gegen Finnland. Der Kader sieht wie folgt aus:

Tor: Jannick Green (SC Magdeburg), Emil Nielsen (HBC Nantes), Kevin Møller (FC Barcelona).

Außen: Magnus Landin (THW Kiel), Emil Jakobsen (GOG), Johan Hansen (TSV Hannover-Burgdorf), Patrick Wiesmach (SC DHfK Leipzig).

Kreis: Henrik Toft Hansen (Paris St. Germain), Magnus Saugstrup (Aalborg Håndbold), Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt).

Rückraum: Mads Mensah (SG Flensburg-Handewitt), Morten Olsen (GOG), Jacob Holm (Füchse Berlin), Lasse Andersson (Füchse Berlin), Aaron Mensing (TTH Holstebro), Mathias Gidsel (GOG), Mads Hoxer Hangaard (Mors-Thy), Jacob A. Lassen (Bjerringbro-Silkeborg).

Mehr lesen