HANDBALL

Hammergruppe für Dänemark bei Heim-EM

Hammergruppe für Dänemark bei Heim-EM

Hammergruppe für Dänemark bei Heim-EM

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Der neue Trainer der dänischen Nationalmannschaft der Frauen, Jesper Jensen, hat Anfang Juni erstmals mit seinen Spielerinnen trainiert. Foto: Claus Fisker/Ritzau Scanpix

Dänemark trifft in der Gruppenphase der diesjährigen Europameisterschaft auf Frankreich, Slowenien und Montenegro. Viel schlimmer hätte es nicht kommen können.

Die dänische Handball-Nationalmannschaft der Frauen wird bei der kommenden Europameisterschaft in der Gruppenphase auf Titelverteidiger Frankreich, Slowenien und Montenegro treffen. Dies hat die Auslosung am Donnerstag beim europäischen Handballverband in Wien ergeben.

„Das werden tolle Spiele gegen Weltklassegegner. Wir können gegen alle drei verlieren, aber wir können auch alle drei schlagen. Es wird schwierig“, sagte Nationaltrainer Jesper Jensen nach der Auslosung auf TV2 Sport. „Die anderen Gruppen sehen einfacher aus. Wenn jemand tauschen möchte, sind wir gerne dabei“, so Jesper Jensen.

Die drei besten Mannschaften aus der Gruppe ziehen in die Zwischenrunde ein, in der die Gruppen A und B zusammengelegt werden. Dort warten aller Voraussicht nach Russland, Schweden und Spanien auf das dänische Team.

„Mit Slowenien in unserer Gruppe ist es keineswegs gegeben, dass wir in die Zwischenrunde einziehen. Doch wenn es uns gelingt, warten auch dort sehr schwere Gegner“, sagte Jesper Jensen.

Verhaltener Optimismus

Torhüterin Sandra Toft trägt die Auslosung mit Fassung. Ändern könne man sie schließlich nicht.

„Es hätte durchaus besser laufen können, aber ich bin eine geborene Optimistin. Deshalb glaube ich natürlich daran, dass wir alle drei Gruppenspiele für uns entscheiden können“, sagt Sandra Toft. „Wenn wir das Halbfinale erreichen wollen, müssen wir Punkte mit in die Zwischenrunde nehmen. Vier wären natürlich ideal, aber in dem Fall müssten wir alle Gruppenspiele gewinnen. Zwei Punkte sind das absolute Minimum“, schätzt Sandra Toft.

In der Zwischenrunde behält Dänemark die Punkte, die das Team gegen Gegner geholt hat, die ebenfalls in die Zwischenrunde eingezogen sind. Auf dem Punktestand basierend folgen drei Spiele gegen die qualifizierten Mannschaften aus der Gruppe B. Die ersten beiden ziehen ins Halbfinale ein.

Winter-EM in Dänemark und Norwegen

Die Europameisterschaft 2020 wird vom 3. bis 20. Dezember ausgetragen. Dänemark teilt sich die Gastgeberrolle mit Norwegen und wird seine Gruppenspiele sowie eventuelle Partien der Zwischenrunde in Herning austragen.

Die weiteren Austragungsorte sind Frederikshavn auf dänischer Seite sowie Trondheim, Stavanger und Oslo auf norwegischer.

Die Europameisterschaft im eigenen Land wird das erste große Turnier in Jesper Jensens Trainerkarriere. Nach einem enttäuschenden neunten Platz bei der Weltmeisterschaft musste Nationaltrainer Klavs Bruun Jørgensen im Januar seinen Stuhl räumen; im März wurde Jesper Jensen als sein Nachfolger präsentiert.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte er jedoch erst im Juni zum ersten Training einberufen.

Mehr lesen