Fussball

Hobro vermiest Bendtner den Superliga-Einstand

Hobro vermiest Bendtner den Superliga-Einstand

Hobro vermiest Bendtner den Superliga-Einstand

Hobro
Zuletzt aktualisiert um:
Nicklas Bendtner bei seinem ersten Superliga-Spiel. Foto: Bo Amstrup/Ritzau Scanpix

Nach anderthalb Jahrzehnten im Ausland kam Nicklas Bendtner zu seinem Debüt in der besten dänischen Spielklasse, doch seinen ersten Superliga-Auftritt hatte der 81-fache Fußball-Nationalspieler sich anders vorgestellt.

Nicklas Bendtner hat in der Champions League, Premier League, Bundesliga und Serie A sowie bei Welt- und Europameisterschaften gespielt, stand aber 20 Minuten vor Ende des Auswärtsspiels vom FC København gegen Hobro IK in einem weitaus bescheideneren Rahmen vor seinem Superliga-Debüt, in der von Bäumen umrahmten DS Arena in Hobro.

Der langjährige Nationalstürmer konnte nicht verhindern, dass Hobro IK die 2:1-Pausenführung über die Zeit retteten und den Kopenhagenern die zweite Niederlage in Folge bescherten. Für den FCK ein herber Rückschlag im Meisterschaftskampf.

Julian Kristoffersen und Emmanuel Sabbi hatten Hobro nach 13 Minuten bereits mit 2:0 in Führung gebracht, bevor Michael Santos in der 25. Minute verkürzte.

Mehr lesen