TENNIS

Wozniacki müht sich ins Viertelfinale

Wozniacki müht sich ins Viertelfinale

Wozniacki müht sich ins Viertelfinale

Auckland
Zuletzt aktualisiert um:
Caroline Wozniacki hatte große Probleme gegen Lauren Davis. Foto: Michael Bradley/Ritzau Scanpix

Die dänische Tennisspielerin tat sich lange schwer gegen die Amerikanerin Lauren Davis und gewann knapp in drei Sätzen.

Das wäre fast das Ende für Caroline Wozniacki beim vorletzten Einzelturnier ihrer Karriere gewesen.

Im Achtelfinale lag der dänische Tennisstar gegen Lauren Davis im entscheidenden Satz mit 1:3 zurück, doch Wozniacki bewies gute Nerven und gewann mit 6:1, 4:6 und 6:4. Im Viertelfinale trifft sie nun auf Julia Görges aus Deutschland.

„Ich finde, dass wir beide gut gespielt haben. Es gab frustrierende Momente in der Partie, obwohl ich das Gefühl hatte, dass ich alles richtig mache“, sagte Caroline Wozniacki nach dem Spiel. „Ich habe aber weiter gekämpft und hatte am Ende vielleicht auch etwas Glück“, so die 29-Jährige.

Die nächste Partie für Wozniacki steht im Doppel an, wenn sie an der Seite von Serena Williams am Freitag um 8.15 Uhr gegen Alison Van Uytvanck und Kirsten Flipkens aus Belgien um den Einzug ins Finale spielt.

Mehr lesen