Infos über Lungenkrankheiten

Lunge testen für alle und Tipps für Raucher

Lunge testen für alle und Tipps für Raucher

Lunge testen für alle und Tipps für Raucher

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Raucher mit Zigarette
Für viele ein Laster, von dem sie nicht loskommen: Raucher zerstören ihre Lungen. Foto: Scanpix

Kurzatmig, trockener Husten, schnell schlapp machen – das könnte etwas mit der Lunge zu tun haben. Aufklärung über Symptome und Tipps gegen das Rauchen bieten Ärzte und Apotheken am internationalen Lungentag.

Mehr Luft kriegen und tiefer durchatmen: Am Mittwoch, 20. November, dem internationalen Lungentag, wollen die Kommune Tondern und der Lungenverein über Lungenkrankheiten aufklären. An drei Orten sind Informationsstellen eingerichtet, wo sich Betroffene und Interessierte informieren können. Symptome erkennen und Behandlungsmethoden stehen im Mittelpunkt der Aktion.

Angebote für alle

  • Im Ärztehaus in Lügumkloster kann man seine Lungenkapazität in der Zeit von 12 bis 14 Uhr testen lassen.
  • In den Apotheken in Tondern, Lügumkloster und Hoyer wird der Lungentest jeweils von 14 bis 16 Uhr angeboten.
  • In den Apotheken in Scherrebek und Toftlund werden Beratung und Informationsmaterial angeboten.

Besondere Angebote für Raucher

Raucher können in Lügumkloster Kohlenmonoxid-Messungen vornehmen lassen. Dieses Angebot gilt am Donnerstag, 21. November, von 13 bis 17 Uhr.

Da Raucher besonders gefährdet sind, bietet die Kommune kostenlose Kurse für diejenigen an, die das Rauchen aufgeben wollen. Wer daran teilnehmen will, kann sich unter der Mailadresse rygestop@toender.dk anmelden oder sich an die Apotheken wenden.

Kostenloses Training für Erkrankte

Ein achtwöchiges Training können Bürger wahrnehmen, die an chronischer obstruktiver Lungenerkrankung (abgekürzt COPD, auf Dänisch abgekürzt KOL), Krebs, Diabetes 2 oder Herzgefäßkrankheiten leiden. Je nach Diagnose werdendas Programm und Unterweisungen angepasst.

In diesen Fällen ist die kommunale Gesundheitsabteilung zuständig, zu erreichen unter der Mailadresse sundhed@toender.dk oder telefonisch: 51539058 oder 29263967. Auch dieses Angebot kann kostenlos in Anspruch genommen werden.

Symptome schwer zu erkennen

In Dänemark gibt es etwa 600.000 Menschen, die an Lungenkrankheiten leiden. Viele wissen es aber nicht, da die Symptome mit generell schlechter körperlicher Verfassung oder angeblichen Alterserscheinungen verwechselt werden können.

Mehr lesen