Soziales

Zahl der Sozialhilfeempfänger gefallen

Zahl der Sozialhilfeempfänger gefallen

Zahl der Sozialhilfeempfänger gefallen

jt
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Christian Lindgren/Ritzau Scanpix

Im Dezember 2018 haben insgesamt 123.800 Personen Sozialhilfe bezogen. Das ist der niedrigste Wert seit acht Jahren.

Die Zahl der Sozialhilfeempfänger in Dänemark sinkt weiterhin. Allein im Dezember zählte das dänische Beschäftigungsministerium, im Vergleich zum vorherigen Monat, rund 300 Sozialhilfeempfänger weniger. Das berichtet das Ministerium in einer Pressemitteilung.

„Obwohl in meiner Zeit als Beschäftigungsminister die Zahlen von Monat zu Monat rückgängig waren, habe ich mich jeden Monat immer wieder aufs Neue darüber gefreut. Es ist schön, dass immer mehr Personen eine Arbeit finden“, so der dänische Beschäftigungsminister Troels Lund Poulsen (Venstre).

Ihm zufolge verzeichnete der darauffolgende Januar den größten Jobzuwachs in Dänemark der vergangenen zehn Jahre. „Diese Zeiten sollen wir nutzen, um noch mehr Personen auf den Arbeitsmarkt zu bekommen“, so Poulsen.

Mehr lesen