Politik

Løkke: „Ich sehe nicht die Türkei als kommendes EU-Mitglied“

Løkke: „Ich sehe nicht die Türkei als kommendes EU-Mitglied“

Løkke: „Ich sehe nicht die Türkei als kommendes EU-Mitglied“

jt/ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Der dänische Staatsminister Lars Løkke Rasmussen (Venstre) steht einem EU-Beitritt der Türkei kritisch gegenüber.

Lars Løkke Rasmusssen gibt der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel Rückendeckung in Bezug auf einen EU-Betritt der Türkei. Auch er sieht die Türkei nicht als EU-Mitglied. „Schon seit längerem läuft vieles in der Türkei falsch“, äußert sich Løkke in einem Kommentar bei der dänische Nachrichtenagentur Ritzau.

„Ich kann nicht sehen, wie die heutige Türkei jemals ein EU-Mitglied werden soll. Die aggressiven Äußerungen Erdogans gegenüber der EU haben die Situation nur verschlechtert“, meint Løkke. Ihm zufolge habe Erdogan dadurch selbst alle Türen zur EU geschlossen.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Minderheiten-Paket“