Bahn

Dammabrutsch sperrt Bahn nach Aarhus

Dammabrutsch sperrt Bahn nach Aarhus

Dammabrutsch sperrt Bahn nach Aarhus

Aarhus
Zuletzt aktualisiert um:
Über eine Strecke von 60 Metern ist der Bahndamm abgerutscht. Foto: Banedanmark

Auf der Strecke zwischen Fredericia und Aarhus fallen bis zum Sonntag alle Züge aus. Der Bahndamm ist nach starken Regenfällen abgerutscht.

Wegen des Abrutschens eines Damms an der Bahnstrecke Frederica-Aarhus zwischen Skanderborg und Ry musste der Zugverkehr auf dem Abschnitt am Freitag eingestellt werden.

Die Bahnbehörde Banedanmark teilte mit, dass die Strecke auch am Sonnabend noch nicht wieder befahrbar sein wird. Die Gleise sind so instabil geworden, dass aus Sicherheitsgründen eine Sperrung veranlasst werden musste.

Ursache der Schäden sind die starken Regenfälle der vergangenen Tage. Die Behörde geht davon aus, dass der Zugverkehr erst am Sonntag wieder aufgenommen werden kann. Als Ersatz werden Busse eingesetzt. Die Reisenden müssen mit Zeitverlusten rechnen.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Parteibosse unter Druck“