Verkehrstote

Minister: Ziel kaum zu erreichen

Minister: Ziel kaum zu erreichen

Minister: Ziel kaum zu erreichen

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Karsten Sörensen

Transportminister Ole Birk Olesen glaubt nicht, dass die angestrebte Senkung der Zahl von Verkehrstoten bis 2020 zu schaffen ist.

Die Zahl der Verkehrstoten in Dänemark bis 2020 auf 120 zu senken – dieses offizielle Ziel ist laut Transportminister Ole Birk Olesen (LA) kaum zu schaffen.

Er räumte im Interview mit Ingeniøren ein, dass es angesichts des Anstiegs im Autoverkehr kaum möglich sein wird, die Zahl der Verkehrstoten wie geplant auf dieses Maß zu verringern.

2017 starben in Dänemark 183 Menschen im Straßenverkehr. Olesen setzt auf intelligente Fahrsysteme und unterstützt daher selbstfahrende Systeme der Zukunft.

Mehr lesen