Wort zum Sonntag

„Das Wort zum Sonntag, 12. Dezember 2021“

Das Wort zum Sonntag, 12. Dezember 2021

Das Wort zum Sonntag, 12. Dezember 2021

Christa Hansen
Christa Hansen
Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Adobe Stock

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Das Wort zum Sonntag, 12. Dezember 2021, von Pastorin Christa Hansen, Kirche zu Hadersleben

Das mit dem Advent

Geduld ist nicht gerade eine Tugend, die in unserer Zeit einen hohen Stellenwert hat. Alles muss am besten hier und jetzt und sofort geschehen. Zwischendurch beim Spazierengehen wird das Telefonieren erledigt und nicht auf eine ruhige Minute gewartet, um sich dem zu widmen. Sollte dann niemand rangehen, wird eben schnell eine SMS geschrieben. Wenn sich jemand nicht sofort zurückmeldet, werden wir ungeduldig. Und wir möchten auch gerne alles über andere wissen, zu jeder Zeit. Und so wird jede Handlung, jeder Weg gepostet, hier und jetzt. Auch werden Nachrichten bereits verbreitet, während etwas geschieht, ohne sich einen Überblick zu verschaffen. Es ist sattsam bekannt, dass es weder für die psychische noch für die physische Kondition gut ist, ständig unter Strom zu stehen.

Ein Gegenmodell zur Ungeduld ist die Adventszeit. Sie verordnet Geduld und Gelassenheit und innere Ruhe. „Mit Ernst, o Menschenkinder“, so heißt ein Adventslied (Nr. 10). Es mag im ersten Moment sehr düster klingen, wenn „Ernst“ der allgegenwärtigen Weihnachtsmann-Pop-Kultur gegenübergestellt wird.

Aber es ist angebracht, mit Ernst der Situation der Welt, der eigenen Situation zu begegnen. Die Bedrohung der Pandemie ist nicht wirklich abgeschwächt, die Ausmaße sind immer noch nicht wirklich beschreibbar. Es ist mit Ernst dem zu begegnen, in der politischen und medizinischen Verantwortung, aber auch in der Verantwortung eines und einer jeden.

Dabei ist „Ernst“ nicht gleichzusetzen mit Angst. Die hat in der Geduld und der Gelassenheit keinen Platz. Aber die Hoffnung hat einen Platz. Mit „Ernst“ der Welt zu begegnen beinhaltet die Hoffnung darauf, dass sie sich ändern kann. Das versucht die Adventszeit zu vermitteln.

Einen gesegneten Dritten Sonntag im Advent!

Mehr lesen

VOICES - Minderheiten weltweit

Jan Diedrichsen
Jan Diedrichsen
„,Die Ukraine - mein Bruder, meine Verwandtschaft. Für deine Freiheit bin ich bereit zu sterben.'“

Leitartkel

Volker Heesch
Volker Heesch Hauptredaktion
„Energiewende international mit Nordseewindkraft“