Wort zum Sonntag

„Das Wort zum Sonntag, 17. Oktober 2021“

Das Wort zum Sonntag, 17. Oktober 2021

Das Wort zum Sonntag, 17. Oktober 2021

Pastorin Cornelia Simon
Cornelia Simon
Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Adobe Stock

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Das Wort zum Sonntag, 17. Oktober 2021, von Pastorin Cornelia Simon, Pfarrbezirk Gravenstein.

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist!

„Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist: Gottes Wort halten, Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.“ Micha 6,8

Es ist viel los in diesen Herbsttagen. Bald kommt der erste Nachtfrost, manche Tiere und Pflanzen treten in ihre Winterruhe oder gar in den Winterschlaf ein. Aber der Mensch erwacht zu neuem Leben. Es gibt Tanzveranstaltungen und Konzerte. Gemeindenachmittage und die Proben in den Chören sowie die Proben bei den Krippenspiel-Kindern beginnen jetzt im Oktober. Man freut sich schon ein bisschen auf Weihnachten. Es wird früher dunkel da draußen, und wir machen es uns drinnen gemütlich, lassen den Wind um das warme Haus oder die warme Kirche wehen. Manch einer hofft vielleicht, dass die dunkle Zeit schnell wieder vorbeigeht. In gut drei Monaten werden die Tage schon wieder länger. Aber bis dahin ist es gut, andere zu treffen, sich auszutauschen und das zu tun, was „gut“ ist. Das sind im Wesentlichen drei Dinge, so sieht es der Prophet Micha.

Als Erstes nennt er: „Gottes Wort halten“. Die 10 Gebote, die goldene Regel, das Doppelgebot der Liebe – sind nur einige Beispiele dafür. Wer mag, nimmt sich mal wieder dieses gute dicke Buch, die Bibel, aus dem Regal und stöbert darin herum. Eine Kinderbibel tut es manchmal auch.

Als Zweites „Liebe üben“. Das scheint ja ganz klar zu sein. Gut zu seinen Mitmenschen zu sein, was denn sonst! Trotzdem brauchen wir die ständige Erinnerung daran.

Und das Dritte ist „demütig sein“. Demut hat mit Bescheidenheit zu tun, mit Respekt vor dem oder der anderen. Denn wer respektvoll mit anderen umgeht, mit Gottes Schöpfung, der hat das mit der Demut unserem Gott gegenüber schon längst in die Tat umgesetzt.

In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern ein gutes Miteinander und einen gesegneten Sonntag.

Mehr lesen

VOICES - Minderheiten weltweit

Jan Diedrichsen
Jan Diedrichsen
„,Die Ukraine - mein Bruder, meine Verwandtschaft. Für deine Freiheit bin ich bereit zu sterben.'“

Leitartkel

Volker Heesch
Volker Heesch Hauptredaktion
„Energiewende international mit Nordseewindkraft“