Wort zum Sonntag

„Das Wort zum Sonntag, 24. Oktober 2021“

Das Wort zum Sonntag, 24. Oktober 2021

Das Wort zum Sonntag, 24. Oktober 2021

Pastorin Astrid Cramer-Kausch
Astrid Cramer-Kausch
Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Adobe Stock

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Das Wort zum Sonntag, 24. Oktober 2021, von Pastorin Astrid Cramer-Kausch, Pfarrbezirk Tingleff

Hast Du schon einmal jemanden getroffen, der am gleichen Tag wie Du Geburtstag hat? Mir ist das erst vor zwei, drei Jahren passiert. Es gibt ja immer Menschen, die an besonderen Tagen geboren sind: am 24.12 oder 31.12.

Oder Menschen, die zusammen mit berühmten Persönlichkeiten der Zeitgeschichte oder Gegenwart Geburtstag haben.

Es gibt auch diese Geburtstage, wo wir an Menschen denken, die leider nicht mehr da sind, und an die wir trotzdem denken, weil wir uns erinnern, wie es mit ihnen war und weil sie uns fehlen.

Oft sind die ersten Geburtstage, Hochzeitstage und Familienfeste nach dem Verlust eines lieben Menschen besonders schwer.

Was tröstet dann? Und wie kommen wir zurecht im Leben zwischen Alltag und Arbeit, mittendrin zwischen Freud und Leid – was ja oft ganz nah beieinander liegt. Oft hilft da Musik… ein Lieblingslied, ein besonderes Musikstück.

Musik verbindet Herzen und Seelen – auch über Zeit und Raum hinweg. Ob es im Himmel Musik gibt? Ich bin fest überzeugt, dass das nicht anders sein kann… und wenn wir hier musizieren und singen, dann verbindet es uns im Hier und Jetzt mit dem Vergangenen, dem Gegenwärtigen, Zukünftigen und Ewigen.

Und so höre ich am 23.10.: Flötentöne, Gitarre, Harfe und Gesang.

„Da berühren sich Himmel und Erde“, heißt es in einem bekannten Kirchenlied, und in mir klingt leise die Melodie von EG 455 „Morgenlicht leuchtet, rein wie am Anfang, Frühlied der Amsel, Schöpferlob klingt. Dank für die Lieder, Dank für den Morgen. Dank für das Wort, dem beides entspringt.“

Vielleicht kommen euch an anderen Tagen Lieder in den Sinn, die Erinnerungen mit sich tragen, trösten und Halt geben und ein Lächeln auf das Gesicht zaubern.

In diesem Sinne, herbstliche Sonntagsgrüße
Pastorin Astrid Cramer-Kausch (Pfarrbezirk Tingleff).

Mehr lesen

VOICES - Minderheiten weltweit

Jan Diedrichsen
Jan Diedrichsen
„,Die Ukraine - mein Bruder, meine Verwandtschaft. Für deine Freiheit bin ich bereit zu sterben.'“

Leitartkel

Volker Heesch
Volker Heesch Hauptredaktion
„Energiewende international mit Nordseewindkraft“