Højskolen Østersøen

Schulleiterin hört nach wenigen Monaten auf

Schulleiterin hört nach wenigen Monaten auf

Schulleiterin hört nach wenigen Monaten auf

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Hanne Fischer (Zweite v. l.) hört nach sechs Monaten als Leiterin wieder auf. Karim Pedersen (Mitte) übernimmt den Posten kommissarisch. Foto: Jan Peters

Hanne Fischer hatte am 1. Mai 2018 erst das Ruder an der Højskole Østersøen übernommen. Aus familiären Gründen gibt sie es bereits ab Anfang November wieder ab.

Eigentlich war der Empfang zum 25-jährigen Jubiläum der Volkshochschule Østersøen in Apenrade auch ein Empfang für die neue Leiterin Hanne Fischer, die am 1. Mai den Posten übernommen hatte. Aber es kam Sonnabend ganz anders: Der Vorsitzende Jens Andresen musste mitteilen, dass Hanne Fischer ihren Job zum 1. November überraschender Weise gekündigt hat.

Ein schlimmer Krankheitsfall in der Familie hat sie dazu bewogen, diesen Schritt zu gehen. „Für mich ging mit der Stelle an der Højskole Østersøen ein Lebenstraum in Erfüllung und ich habe viele engagierte Hochschulmenschen getroffen, die hier einen einmaligen Treffpunkt für Leute aus aller Welt geschaffen haben. Die Hochschule ist für die Zukunft gut gerüstet“, sagt Hanne Fischer.

Pedersen übernimmt kommissarisch

Der Vorstand der Højskolen Østersøen hat den internationalen Koordinator der Schule, Karim Pedersen, zunächst als kommissarischen Leiter eingesetzt, bis eine permanente Lösung gefunden ist.

Karim Pedersen ist 40 Jahre alt und leitet unter anderem das Skilehrerprogramm und die internationale Linie. „An der Højskole Østersøen freuen wir uns derzeit darüber, dass unser langer Kurs mit 40 Teilnehmern – darunter erstmals eine Gruppe Schüler aus Japan – gut besucht ist. Und auch unsere kurzen Kurse sind gut belegt“, sagt Karim Pedersen.

Der Vorstand der Volkshochschule sucht jetzt nach einem neuen Schulleiter. „Wir bedanken uns bei Hanne Fischer für ihren Einsatz in einer schwierigen Zeit, die von großen Herausforderungen geprägt war“, sagt Jens Andresen, der den Beschluss von Hanne Fischer nachvollziehen kann.

Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Ole Cramer
„Das Wort zum Sonntag, 18. April 2021“