Loit

Spatenstich für Spielplatz und Auftakt zur Kulturnacht

Spatenstich für Spielplatz und Auftakt zur Kulturnacht

Spatenstich für Spielplatz und Auftakt zur Kulturnacht

Loit/Løjt
Zuletzt aktualisiert um:
Hier entsteht der neue Aktivitätsplatz. Foto: Hans Chr. Gabelgaard/Michael Bager

Erneuerungsprojekt für Loit gestartet: Rege Beteiligung von Geschäften und Institutionen.

Das Gebiet rund um die Sporthalle der Loiter Volksschule wird in der kommenden Zeit im Rahmen eines Projekts runderneuert. Unter anderem wird dort ein Spiel- und Bewegungsplatz gebaut. Den ersten Spatenstich für das Projekt setzte unter anderem kürzlich der Apenrader Bürgermeister Thomas Andresen (Venstre). Er zeigte sich sehr erfreut über die große Beteiligung der Bürger an dem Projekt. Das erklärt er in einem Video, das die Kommune im sozialen Medium Facebook veröffentlichte.

Die vielen Besucher kamen jedoch nicht nur wegen des Startschusses für das Erneuerungsprojekt, sondern besuchten auch die vielen Angebote rundherum, die im Rahmen der Kulturnacht in Loit stattfanden. Das berichtet JydskeVestkysten.

So lud die Loiter Schule ein, sich über „Løjstrup“ zu informieren. Dabei handelt es sich um ein Projekt der Schule, bei dem eine Mini-Gesellschaft mit unter anderem 15 Unternehmen sowie einem Stadtrat gebildet wurde.

Alle Institutionen und Geschäfte im Ort beteiligten sich an der ganztägigen Veranstaltung. Außerdem gab es Live-Musik in der Sporthalle und die Fahrzeuge der örtlichen freiwilligen Feuerwehr konnten in Aktion beobachtet werden. Die Kulturnacht in Loit findet alle drei Jahre statt und Veranstaltungschef Eigil List zeigte sich gegenüber JydskeVestkysten sehr zufrieden mit dem diesjährigen Ablauf.

Mehr lesen