Fotokunst

Die Umwelt durch eine Linse betrachtet

Gesche Picolin/Anke Haagensen
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Stillleben mit Zierkürbissen Foto: Finn Olesen

Ins richtige Licht gerückt werden Motive des Alltags zu Kunst. Den Beweis treten Mitglieder des Apenrader Fotoklubs bei ihrer aktuellen Ausstellung an.

Im Foyer der Sønderjyllandshalle sind ab sofort Werke des Apenrader Fotoklubs zu sehen. Mit dabei sind Werke von Iben K. Lund, Børge K. Lund, Jürgen Drexel, Finn Olesen, Helge Frederiksen und als Gast (vom Alssund Fotoklub) Leif Elsborg. Von jedem Fotografen werden 16 Bilder bis November gezeigt.

Die Bilder sind auf flexiblen Säulen aufgehängt, sodass sie bei Bedarf herumgeschoben werden können.

Während der Dauer der Grenzlandausstellung von Mitte bis Ende August müssen die Fotos Platz machen.

Ein Foto von Børge K. Lund Foto: Børge K. Lund
Die eigene Heimatstadt hat ihre pittoresken Ecken. Foto: Jürgen Drexel
Die Schwarz-Weiß-Fotografie hat bei manchen Motiven eine besondere Wirkung. Foto: Iben K. Lund
Mehr lesen