Neuer in der Chefetage

Sydbank rüstet die Führungsriege auf

Sydbank rüstet die Führungsriege auf

Sydbank rüstet die Führungsriege auf

hee/dodo
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Jørn Adam Møller steigt bei der Sydbank auf. Foto: Sydbank

Jørn Adam Møller rückt nach 15 Jahren als zuständiger Finanzdirektor der Sydbank in die Chefetage auf.

Wenige Wochen nachdem sich gleich vier Mitglieder des Sydbank-Aufsichtsrates aus dem Gremium nach Unstimmigkeiten über den Kurs des Finanzkonzerns zurückgezogen hatten, meldet das Unternehmen eine Stärkung der eigenen Chefetage.

Als viertes Mitglied wird der 53-jährige Jørn Adam Møller Mitglied der Direktion. Der bisherige Direktor Jan Svarre scheidet aus der Führungsetage aus, in der neben Jørn Adam Møller künftig die geschäftsführende Direktorin Karen Frøsig und Direktor Bjarne Larsen tätig sind und eine Direktorenstelle vakant ist.

Jørn Adam Møller ist bereits seit 15 Jahren Mitarbeiter der Sydbank. Zuletzt war er für die Finanzen des Unternehmens zuständiger Direktor.

„Im Vorstand kennen wir Jørn Adam Møller als einen tüchtigen und sehr wertgeschätzten Wirtschaftsdirektor. Die Direktion wird erweitert, um sicherzustellen, dass in einer großen Bank, wie die Sydbank eine ist, die Führungskraft groß genug ist, um alle Aufgaben zu bewältigen“, schreibt der Vorstandsvorsitzende, Lars Mikkelgaard-Jensen, in einer Mitteilung.

Die Repräsentantschaft der Sydbank hatte nach den Rücktritten im Aufsichtsrat der Konzernspitze den Rücken gestärkt. Streitpunkt war die Frage möglicher Fusionen.

Mehr lesen