Povl Christensen

Illustrator und Grafiker im Alten Hafenamt

Illustrator und Grafiker im Alten Hafenamt

Illustrator und Grafiker im Alten Hafenamt

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Werke von Povl Christensen im Alten Hafenamt Foto: Haderslev Kunstforening

Der Kunstverein in Hadersleben präsentiert eine retrospektive Ausstellung mit Werken von Bildkünstler und Buchillustrator Poul Christensen. Die Vernissage findet am Sonnabend, 8. Juni, statt.

Der Haderslebener Kunstverein lädt am Sonnabend, 8. Juni, zur Vernissage ein. Ab 14 Uhr werden Werke von Illustrator und Grafiker Poul Christensen gezeigt. Christensen verstarb 1977 im Alter von 68 Jahren.

26 Hauptwerke bestücken die Ausstellung

Eröffnet wird die Ausstellung von Ole Holm Larsen. Larsen ist Mitglied des Koldinger Kunstvereins. Er hat die grafische Gestaltung von dem Buch über Povl Christensen, das Mogens Pahuus geschrieben hat, erstellt.

Die Ausstellung in der Domstadt zeigt unter anderem Christensens grafische Hauptwerke, „Jammersminde“, 26 große Illustrationen von Leonora Christina.

Frühe Einblicke in die Gestaltung von Buchillustrationen

Povl Christensen wurde in Kopenhagen geboren. Parallel zu seiner handwerklichen Ausbildung wurde er 1926 an der Kunstakademie aufgenommen. Sein großes Interesse galt der grafischen Arbeit. Er gewann gleich zu Beginn seines Studiums gute Einblicke über die Gestaltung von Buchillustrationen.

Hans Christian Andersen, Ambrosius Stub und Steen Steensen Blicher gehörten zu den Kulturpersönlichkeiten, die Christensen illustrierte, berichtet der Kunstverein vorab der Ausstellungseröffnung.

Die Ausstellung ist bis zum 30. Juni zu sehen. Der Kunstverein ist wochenends von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

Mehr lesen