Outdoor-Sport

Jugendherberge ist startklar für die MTB-Challenge

Jugendherberge ist startklar für die MTB-Challenge

Jugendherberge ist startklar für die MTB-Challenge

Annika Zepke
Annika Zepke Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Flemming Sørensen, der zusammen mit seiner Geschäftspartnerin Helle Glindvad Didriksen die Haderslebener Jugendherberge samt Campingplatz seit Anfang des Jahres betreibt, freut sich, dass der Mountainbike-Trails bei den Gästen gut ankommt. Foto: Annika Zepke

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Einen Mountainbike-Trail direkt vor der Haustür - damit können nicht viele Jugendherbergen locken. Wohl aber das Danhostel mit Campingplatz am Haderslebener Damm. Dort ist pünktlich zum großen Mountainbike-Event „Haderslev MTB-Challenge“ ein neuer Trail eingeweiht worden.

Die Haderslev MTB Challenge steht vor der Tür, und auch die Haderslebener Jugendherberge am Erleffer Weg ist bereit für das sportliche Großevent mit mehr als 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

In den vergangenen Monaten haben die Trailbuilders von der Mountainbike-Abteilung des Sportvereins „Hoptrup Marstrup Idrætsforening“ auf dem Gelände des Haderslebener Campingplatzes sich kräftig ins Zeug gelegt und eine neue Mountainbike-Strecke mit erstklassiger Aussicht über den Haderslebener Damm geschaffen.

Mit neuem Trail zur Weltmeisterschaft

Vergangene Woche ist die neue Strecke, die vom Parkplatz am Wassersportzentrum über den Campingplatz vorbei an der Jugendherberge zurück auf den Ny Erlevvej führt, mit einer Testfahrt von gut 100 Mountainbikern eingeweiht worden, erzählt Flemming Sørensen, der seit Beginn des Jahres zusammen mit Helle Glindvad Didriksen das Danhostel in Hadersleben betreibt.

Der neue Mountainbike-Trail führt über das Gelände des Haderslebener Campingplatzes. Foto: Annika Zepke

Die neue Mountainbike-Strecke sei eigens für die diesjährige MTB-Challenge sowie die Mountainbike-WM, die im kommenden Jahr im Pamhuler Wald ausgetragen wird, errichtet worden, so der Herbergsvater.

Nur für Fußgänger

„Ansonsten ist die Strecke nicht zur ständigen Nutzung gedacht. Das würde die Campingplatzgäste zu sehr belasten, wenn hier andauernd Mountainbiker vorbeikommen“, meint Sørensen. Für Fußgänger sei der neue Pfad hingegen jederzeit zugänglich, versichert er.

Auch von den Gästen des Campingplatzes werde der Pfad gerne genutzt, um auf schnellem und vor allem schönem Wege in die Innenstadt zu gelangen. Überhaupt werde die neue „Attraktion“ von den Gästen gut angenommen, berichtet Flemming Sørensen. „Sie stehen dem ganzen super positiv gegenüber. Wir hatten schon befürchtet, dass einige sich dadurch gestört fühlen könnten.“

Radsport-Elite besucht Domstadt

Die „Haderslev MTB-Challenge“ sowie die dänischen Meisterschaften im Mountainbike Marathon, zu denen unter anderem die dänischen Elite-Radsportler Simon Andreassen und Sebastian Fini erwartet werden, finden am Sonnabend, 25. September, in Hadersleben statt.

Mehr lesen