Fahndung

Polizei sucht nach mutmaßlichem Schützen

Polizei sucht nach mutmaßlichem Schützen

Polizei sucht nach mutmaßlichem Schützen

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Wer Omar Afif Jammal gesehen hat, wird gebeten, unter Telefon 114 die Polizei zu verständigen Foto: Polizeifoto

Nach der Schießerei im Haderslebener Stadtviertel Varbergparken am Wochenende hat die Polizei Fotos des mutmaßlichen Schützen veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Hilfe.

Am vergangenen Sonntag ist ein 24-jähriger Mann bei einer Schießerei im Haderslebener Wohnviertel Varbergparken verletzt worden. Am Dienstagnachmittag veröffentlichte die süddänische Polizei Fotos des mutmaßlichen Schützen, nach dem nun gefahndet wird.

Dabei handelt es sich um den 28-jährigen Omar Afif Jammal. Er ist 1,78 Meter groß und von normalem Körperbau.

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um zweckdienliche Hinweise, die zum Aufenthaltsort des jungen Mannes führen könnten. Man gehe nicht davon aus, so heißt es in einer Presseerklärung der Polizei, dass Jammal gewalttätig sei oder zur Waffe greife.

Wer Omar Afif Jammal gesehen hat, wird gebeten, unter Telefon 114 die Polizei zu verständigen.

Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Ole Cramer
„Das Wort zum Sonntag, 18. April 2021“