Zirkus mit Isabella Enoch

Winterzirkus gastiert in der Domstadt

Winterzirkus gastiert in der Domstadt

Winterzirkus gastiert in der Domstadt

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Isabella Enoch verteilte Freitag Werbematerial für die Vorstellung im Sportcenter. Foto: Karin Friedrichsen

Isabella Enoch und ihr Team treten am 16. Februar im Haderslebener Sportcenter auf. Die Zirkusfamilie wird sich bald von Elefantenkuh Ramboline verabschieden müssen.

Am Sonnabend, 16. Februar, verwandelt sich das Sportcenter in eine Zirkusmanege. Isabella Enoch kommt mit ihrer Truppe zur der Winterferien-Tournee nach Hadersleben.

Elefantenkuh Ramboline verlässt den Zirkus

Isabella Enoch und ihr Partner Bernhard Kaselowsky haben ihr Unternehmen neu aufstellen müssen. Die Zirkusbetreiber aus Mölby haben sich nun endgültig entschieden ihre Elefantenkuh Ramboline abzugeben. Die 37-jährige Ramboline wird, so Isabella Enoch, zusammen mit den drei Elefanten von Zirkus Arena im Knuthenborg Safaripark untergebracht werden. „Wir wissen, dass es so wird, wir wissen aber nicht, wann die Übergabe vollzogen wird“, erklärte Isabella Enoch am Freitag. Zirkusdirektor und Dompteur Bernhard Kaselowsky lebt seit rund 34 Jahren mit Ramboline zusammen. „Es wird sehr schwer für uns alle“, sagte Isabella Enoch mit leiser Stimme. Das Halten von Elefanten in einem Zirkus sei so schwierig geworden, dass die Trennung unvermeidbar sei, erklärte sie. „Sie wird gute Rahmenbedingen vorfinden in Knuthenborg. Aber wir vermissen sie schon jetzt“, bedauerte die Mölbyerin.

Winterzirkus mit junger Zirkusprinzessin

Die Elefantenkuh war viele Jahre das Aushängeschild des Zirkus. Ohne sie müssen neue Wege beschritten werden. Deswegen habe man sich bei dem Winterzirkus unter anderem mit Artisten, einem tüchtigen Jongleur, einer schmucken Zirkusprinzessin und den Betreibern einer Hundeshow zusammengetan. Enoch freut sich besonders darüber, die 12-jährige Nynne Hulsig Samuelsen im Team zu wissen. Das junge Mädchen aus Nordjütland interessiert sich fürs Zirkusleben. „Sie ist Teil unserer neuen Struktur und wird uns auch begleiten, wenn die Sommersaison im April beginnt“, erklärte Isabella Enoch.

Mehr lesen