Gourmetgeschichte

„Silberfuchs“ Kolbeck: Bestes Kochbuch Dänemarks

„Silberfuchs“ Kolbeck: Bestes Kochbuch Dänemarks

„Silberfuchs“ Kolbeck: Bestes Kochbuch Dänemarks

Gravenstein/Gråsten
Zuletzt aktualisiert um:
Jens Peter Kolbeck bei der Buchpräsentation im Fakkelgaarden im Januar 2019 Foto: Sara Wasmund

Jens Peter Kolbecks Kochbuch-Biografie ist zum besten dänischen Kochbuch ernannt worden. Der ehemalige Koch der Königin hat eine Vermutung, warum das Buch so gut ankommt, wie er dem „Nordschleswiger“ verriet.

Kein Verlag wollte sein Buch so veröffentlichen, wie er es sich vorstellte. Also machte es der ehemalige Hofkoch von Königin Margrethe schließlich selbst und veröffentlichte sein Werk „De kalder ham Sølvræven” („Sie nannten ihn Silberfuchs“) vor rund einem Jahr in Eigenregie. Und damit hat Jens Peter Kolbeck offensichtlich alles richtig gemacht.

Wird es das beste Kochbuch der Welt?

Denn sein Werk ist Dänemarks Gewinner beim „Gourmand World Cookbook Award“ in der Kategorie „all categories“. Und wird 2020 mit Werken aus 225 Ländern um den Titel „Bestes Kochbuch der Welt“ bei den „Gourmand – Best in the World Awards“ antreten.

„Es hat sich gelohnt, an den eigenen Vorstellungen von diesem Buch festzuhalten und keinen Verlag zu wählen, der das Buch verändert hätte. Es hat sich gelohnt, auf bestem Papier in Dänemark zu drucken, anstatt billig im Ausland“, freut sich Jens Peter Kolbeck über sein nun offiziell ausgezeichnetes Buch.


Jens Peter Kolbeck in seinem Arbeitszimmer am Gravensteiner Bryggen Foto: Sara Wasmund

Sein Werk ist eine einzigartige Mischung aus Kochbuch, persönlichen Erinnerungen und Rezepten aus seiner Zeit als Hofkoch, aber auch als Koch in Gourmetrestaurants. 150 seiner Rezepte gibt Kolbeck in seinem Buch weiter.

Detailliert beschriebene Kochkunst, die auch in der Branche gut ankommt. Das Buch ist an Fachhochschulen und Ausbildungsinstitutionen gefragt.

Lesen, wie steinig der Weg zum Spitzenkoch ist

Junge Köche können nicht nur Handwerk lernen, sondern auch lesen, wie steinig und anstrengend der Weg zum Spitzenkoch ist.

„Ich schildere darin ja auch meinen aufreibenden Job und was es an Arbeit kostet, seinen Weg in der Gourmetwelt zu machen“, sagt Kolbeck.

Ich denke, es ist die Mischung aus persönlicher Erzählung und gutem Essen, die das Buch so erfolgreich macht.

Jens Peter Kolbeck

Am Sonnabend, 14. Dezember, lädt Jens Peter Kolbeck zum Tag der offenen Tür in seine Wohnung am Bryggen 17 nach Gravenstein ein. Dort wird er bei Glühwein und Keksen von 10 bis 16 Uhr seine Bücher signieren.

  • Erschienen ist das Werk über „Macho og Spring“ und „Tryk Narayana Press Danmark“.
  • Das Buch „De kalder ham Sølvræven” kostet 395 Kronen und ist in ausgewählten Verkaufsstellen und Restaurants zu erhalten.
  • Das Buch kann auch bei Kolbeck persönlich bestellt und abgeholt werden, unter der E-Mail bryggen17@mail.dk am Bryggen 17 in Gravenstein.
Mehr lesen