Recht & Justiz

17-Jährigem wird Vergewaltigung vorgeworfen

17-Jährigem wird Vergewaltigung vorgeworfen

17-Jährigem wird Vergewaltigung vorgeworfen

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Das Sonderburger Gericht. Foto: Archivbild: DN

Ein 17-Jähriger aus Sonderburg soll einen 72-Jährigen vergewaltigt haben. Er muss nun 14 Tage in U-Haft.

Gegen einen 17-jährigen Sonderburger ist am Freitag bei einem Haftprüfungstermin hinter verschlossenen Türen 14 Tage Untersuchungshaft in einer gesicherten Jugendinstitution angeordnet worden. Ihm wird die schwere Körperverletzung und die Vergewaltigung eines 72-jährigen Mannes in Sonderburg vorgeworfen.

Der 17-Jährige plädiert auf nicht schuldig. Er hat aber nicht gegen die U-Haft protestiert. Das Vergehen soll am 29. Juni stattgefunden haben. Da wurde der 72-Jährige in seinem Zuhause überfallen. Die beiden Personen kannten sich nicht. Der 17-Jährige wurde am Donnerstag um 13.34 Uhr festgenommen, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Mehr lesen