Blaulicht

Angler in Seenot

Helge Möller
Helge Möller Journalist
Südalsen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Zwei Sportfischer haben vermutlich ihre Kräfte überschätzt, als sie am Freitag bei kräftigem Wind eine Bootstour starteten. Ein Rettungshubschrauber brachte die beiden an Land.

Zwei Sportfischer sind am Freitag vor der Südküste Alsens in Seenot geraten. Ein Rettungshubschrauber habe die beiden Holländer in Sicherheit gebracht, berichtet die Polizei auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Die beiden Männer waren der Polizei zufolge mit kleinen Booten unterwegs und hatten bei kräftigem Wind ihre Kräfte überschätzt. Ein Rettungsboot hat die Boote geborgen.

Mehr lesen