Richtfest

Jugend-Haus wird ein großes Plus für Sonderburg

Ilse Marie Jacobsen
Ilse Marie Jacobsen Journalistin
Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Ilse Jacobsen

Das Haus der Jugend feierte am Freitag Richtfest.

Das Haus der Jugend war lang unterwegs, aber jetzt nimmt das neue Gegenüber des Sønderborghus Formen an. Am Freitag wurde zum traditionellen Richtfest eingeladen – mit Würstchen und Sprudel. Bürgermeister Erik Lauritzen hoffte, dass die Jugend dort nicht nur guter Musik lauscht und sich „hyggt“, sondern auch über die Zukunft diskutiert. Er zerschmetterte anschließend ein Glas: Scherben bringen Glück.

„Mejeriet“ soll am 29. August eingeweiht werden. Der Vorsitzende des Jugendrats, Niklas Damsgaard Rahr, freute sich, dass die jungen Leute so intensiv in die Planung einbezogen worden waren.

Mehr lesen

Wort zu Ostern

Torkild Bak
„Energiequellen für Zukunft “