Verkehr

Sonderburger Innenstadt wird Sonntag abgesperrt

Sonderburger Innenstadt wird Sonntag abgesperrt

Sonderburger Innenstadt wird Sonntag abgesperrt

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Zum deutschen Museum Nordschleswig werden nur die Autos der prominenten Gäste gelangen. Foto: Ilse Marie Jacobsen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Wegen prominentem Besuch aus Deutschland und Dänemark sind Løkken, Lerbjerg und der Rønhaveplads zwei Stunden lang völlig verkehrsfrei.

Am kommenden Sonntag erwartet unter anderem auch Sonderburg Besuch von allerhöchster Stelle. Um die Grenzziehung vor rund 100 Jahren zu markieren, werden Gäste aus dem dänischen Königshaus, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die dänische Staatsministerin Mette Frederiksen an den Alsensund reisen.

Das werden auch die Autofahrer in der Stadtmitte merken. Løkken, Lerbjerg und der Rønhaveplads werden von 13.30 bis 15.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Sperrungen werden am Ende von Løkken und Lerbjerg bei den Straßen Asylvej und Alsgade aufgestellt.

Auf diesen Strecken wird am Sonntag abgesperrt. Foto: Sønderborg Kommune

Dort werden auch die Anwohner nicht hinein- oder hinausfahren können. Das betrifft auch die Kunden der Supermärkte Føtex und Fakta. Die Bewohner haben einen digitalen Bescheid auf ihrer E-Boks erhalten.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Parteien-Quartett: Zwei feiern – zwei leiden“