Tingleff

Maishäcksler verliert Hydrauliköl

Maishäcksler verliert Hydrauliköl

Maishäcksler verliert Hydrauliköl

Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Häcksler
Foto: Kjeld Thomsen

In Tingleff ist Hydrauliköl aus einem Häcksler ausgelaufen – und mit dem Starkregen in Gullys gelaufen.

Die ganze Nacht war der große Häcksler trotz Regens im Einsatz und ausgerechnet auf dem Nachhauseweg am Donnerstagmorgen passierte auf der Hauptstraße in Tingleff das Malheur. Durch einen Defekt lief Hydrauliköl im Bereich der Ampelkreuzung bis Höhe Tankstelle F24 aus. Techniker, die sich nach dem Zwischenfall an die Reparatur machten, schätzten, dass zwischen fünf und zehn Liter Öl ausgelaufen waren.

An der großen Maschine und drum herum war ein spezielles Mittel ausgelegt worden, um das Öl zu binden und so rasch entsorgen zu können. Der Regen kam dem Einsatz allerdings in die Quere. Laut Mitarbeiter der kommunalen Umweltwacht („Miljøvagt“), der den Abschnitt inspizierte, an dem das Öl ausgelaufen war, ist Hydrauliköl mit dem Regenwasser in die Gullys geflossen, weshalb dort ein zusätzlicher Einsatz mit Pumpen erfolgen musste.

Mehr lesen