Einschulung

Rapstedter Vorschüler sind verpflanzt

Rapstedter Vorschüler sind verpflanzt

Rapstedter Vorschüler sind verpflanzt

Rapstedt/Ravsted
Zuletzt aktualisiert um:
Die neuen Vorschüler mit Klassenlehrerin Andrea Grünberg Richter (v. l.): Frede Nielsen, Pernille Lerche Nielsen, Tobias Jensen Truelsen und Ingeborg Lund Vinther Boier Nielsen. Foto: Friedrich Hartung

Vier Vorschüler können sich so richtig auf ihre Schulzeit an der Deutschen Schule Rapstedt freuen, denn die künftigen Schulkameraden bereiteten ihnen einen herzlichen Empfang.

Theater, Tanz und jede Menge nette Gesten in der Turnhalle: In der Deutschen Schule Rapstedt wurde den neuen Vorschülern und deren Familien am Dienstag ein nettes Willkommensprogramm geboten. Zum Teil noch vor den Ferien waren Beiträge einstudiert worden. „Es ist schön zu sehen, wie sehr sich die Schüler für die Einschulung einbringen“, so das Lob von Rapstedts Schulleiter Jan Röhrig an die Schüler und auch an Lehrerin Andrea Grünberg Richter, die sich viel um die „Einschulungsshow“ kümmert.

Die Paten der oberen Klassen übereichten den Vorschülern die Schultüten. Mit einer Pflanzaktion auf dem Schulhof rundete man die Einschulungsfeier ab. Die Vorschüler pflanzten zur Erinnerung an den Schulstart einen Apfelbaum, an dem ihre Namen angebracht sind. „Der Baum wird später dann in unseren Schulgarten umgepflanzt“, ergänzt Jan Röhrig.

Unter anderem auch Theater gab es bei der Einschulungsfeier in Rapstedt. Foto: Friedrich Hartung
Mehr lesen