Verkehrsunfall

Fahrerflucht: Die Polizei sucht nach einem blauen Auto

Fahrerflucht: Die Polizei sucht nach einem blauen Auto

Fahrerflucht: Die Polizei sucht nach einem blauen Auto

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Der Verkehrsunfall ereignete sich im Umfeld der Mühle. Links das Speichergebäude. (Archiv) Foto: Jane Rahbek Ohlsen

In Hoyer geriet ein Auto mit hoher Geschwindigkeit auf die gegenüberliegende Fahrbahn und kollidierte mit einem anderen Pkw. Es wurde niemand verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ist es am Donnerstag kurz nach 21 Uhr auf der Møllegade unweit der Mühle in Hoyer gekommen.
Dort hatte ein Autofahrer sein Fahrzeug in nördlicher Richtung angehalten, als plötzlich ein entgegenkommender Pkw in der Kurve mit hohem Tempo heranbrauste.

Das mit drei Personen besetzte blaue Auto geriet auf die Gegenfahrbahn und rammte frontal das Fahrzeug des 64-Jährigen von Fünen.

Der Fahrer des kleinen, blauen Autos legte den Rückwärtsgang ein und fuhr schnell weg.

Chris Thorning Sørensen, Polizeisprecher

„Der Fahrer des kleinen, blauen Autos legte den Rückwärtsgang ein und fuhr schnell weg“, berichtet Polizeisprecher Chris Thorning Sørensen.

Keine Verletzten

Der 64-Jährige wurde zum Glück nicht verletzt, es entstand jedoch Sachschaden an seinem Auto.

Die Polizei ermittelt weiter und ist an Hinweisen interessiert, falls jemandem das gesuchte Fahrzeug aufgefallen ist.

Mehr lesen