Fussball

Bjørn Paulsen mit Ingolstadt aus Liga 2 abgestiegen

Bjørn Paulsen mit Ingolstadt aus Liga 2 abgestiegen

Bjørn Paulsen mit Ingolstadt aus Liga 2 abgestiegen

Ingolstadt
Zuletzt aktualisiert um:
Bjørn Paulsen holt nach seinem 2:3-Anschlusstor den Ball aus den Netz, doch für den FC Ingolstadt reichte es nicht mehr. Foto: dpa

Der 27-jährige Augustenburger spielte eine Hauptrolle, als der FC Ingolstadt in der Relegation der 2. Bundesliga eine 2:1-Führung aus dem Hinspiel verspielte.

Für den FC Ingolstadt ist nur zwei Jahre nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga eine Katastrophensaison mit dem Sturz in die Drittklassigkeit geendet. Tomas Oral, der fünfte FCI-Trainer der Saison, scheiterte bei seiner Rettungsmission doch noch kurz vorm Ziel.

Der SV Wehen Wiesbaden hatte das Relegations-Hinspiel vor eigenem Publikum mit 1:2 verloren, konnte aber mit einem 3:2-Erfolg im Rückspiel den Aufstieg in die 2. Bundesliga feiern.

Bjørn Paulsen, der erst in der Winterpause vom schwedischen Erstligisten Hammarby gekommen war, spielte im Rückspiel eine Hauptrolle. Der ehemalige SønderjyskE-Fußballer lenkte einen Distanzschuss unglücklich zum 1:3 ins eigene Netz ab, erzielte aber per Kopf den 2:3-Anschlusstreffer.

Mehr lesen