Handball

Bodholt reist mit nach Deutschland

Bodholt reist mit nach Deutschland

Bodholt reist mit nach Deutschland

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: DHF

Nationaltrainer Klavs Bruun Jørgensen hat noch kurzfristig Handballerin Stine Bodholt mit auf den WM-Zug aufspringen lassen.

Handball-Nationaltrainer Klavs Bruun Jørgensen hat kurz vor der Abreise zur Weltmeisterschaft noch einmal Überrascht. Die eigentlich am Knie verletzte Stine Bodholt tritt die Reise nach Deutschland mit an.

"In erster Linie freue ich mich für Stine, dass die Verletzung letztenendes nicht so schlimm war wie befürchtet. Wir werden uns ihre Entwicklung erst einmal in Ruhe anschauen und sehen ob sie spielen kann. Aber ich freue mich, dass diese Möglichkeit überhaupt entstanden ist", so Klavs Bruun Jørgensen.

In wie weit Bodholt wieder einsatzfähig ist, sollen laufende Tests zeigen.

Mehr lesen