Handball

Schnoor erneut zur Nationalmannschaft eingeladen

Schnoor erneut zur Nationalmannschaft eingeladen

Schnoor erneut zur Nationalmannschaft eingeladen

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Malte Schnoor hatte nach dem vergangenen Nationalmannschafts-Lehrgang Hausaufgaben mitbekommen und diese gut gelöst. Foto: Karin Riggelsen

Für den Lehrgang der U18-Nationalmannschaft hat Nationaltrainer Claus Hansen gleich drei Handballer aus Nordschleswig nominiert.

Viel Zeit ausgiebig ins neue Jahr rein zu feiern wird Handballer Malte Schnoor nicht haben. Der ehemalige BBI-Saxburg-Spieler hat bei den abgelaufenen Talentrainingseinheiten nachhaltigen Eindruck hinterlassen und wurde von U18-Nationaltrainer Claus Hansen für den Lehrgang vom 2. bis zum 5. Januar in Lügumkloster eingeladen. Schnoor steht damit vor seinem Länderspieldebüt, denn im Lehrgang eingebettet sind auch zwei Vergleiche mit den Niederlanden.

Neben Malte Schnoor, der derzeit für die Nachschule SINE aufläuft, hat es mit Rasmus Mathisen von TM Tønder auch ein zweiter Nordschleswiger durch das Nadelöhr geschafft. Abgerundet wird das gute Bild des Landesteils durch den ebenfalls für die Nachschule SINE auflaufenden Rune Løvschall.

Mehr lesen