Badminton

Viktor Axelsen bei der WM eine Runde weiter

Viktor Axelsen bei der WM eine Runde weiter

Viktor Axelsen bei der WM eine Runde weiter

Nanjing
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Johannes Eisele/Ritzau Scanpix

Der dänische Badmintonspieler darf sich weiter Hoffnungen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung machen.

Viktor Axelsen ist bei den Badminton-Weltmeisterschaften in China in die dritte Runde eingezogen. Der Titelverteidiger musste eine kurze Unterbrechung überstehen, als plötzlich Öl vom Hallendach aufs Spielfeld tropfte, doch nach einem Spielfeldwechsel setzte sich der dänische Badmintonspieler gegen den Chinesen Huang Yuxiang mit 21:17, 21:8 durch.

Im Herren-Einzel konnten auch Anders Antonsen und Hans-Kristian Vittinghus Erfolge feiern. Antonsen bezwang Tien Minh Nguyen aus Vietnam 21:16, 21:18, während Vittinghus den Indonesen Tommy Sugiarto mit 21:14, 21:15 ausschaltete.

In den Doppeln sind Mads Conrad-Petersen/-Mads Pieler Kolding, Kim Astrup/Anders Skaarup Rasmussen, Mathias Boe/-Carsten Mogensen, sowie Maiken Fruergaard/Sara Thygesen noch im Rennen.

Mehr lesen