Corona

16 Corona-Infektionen bei Flug aus Pakistan

16 Corona-Infektionen bei Flug aus Pakistan

16 Corona-Infektionen bei Flug aus Pakistan

dodo/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Auf einem Flug von Pakistan nach Dänemark kam es zu mehreren Infektionen. Foto: Københavns Lufthavn

Auf einem Flug von Islamabad nach Kopenhagen Anfang Juni haben sich nach Angaben der dänischen Behörden mindestens 16 Passagiere mit dem Coronavirus infiziert.

Die Behörde für Patientensicherheit hat 18 Corona-Infektionen registriert, die auf einen Flug von Pakistan nach Kopenhagen zurückzuführen sind. Das gab die Behörde am Donnerstag bekannt.

„Von den 18 Infizierten waren 16 als Passagiere an Bord, während sich zwei später angesteckt haben. Vier Personen waren zum Zeitpunkt des Fluges ansteckend“, schreibt die Behörde in einer Mitteilung.

Alle Personen wurden umgehend von den Gesundheitsbehörden kontaktiert. Es sei aber nicht auszuschließen, dass es noch weitere Ansteckungen gegeben habe, heißt es.

Insgesamt waren 318 Passagiere an Bord der Maschine. Alle Passagiere werden von den Behörden aufgefordert, genau auf mögliche Symptome zu achten, sich gegebenenfalls selbst zu isolieren und für einen Coronatest anzumelden.

Mehr lesen

Leitartikel

Volker Heesch
Volker Heesch Hauptredaktion
„Beklagenswerte Praxis“