EU im Aufwind

Dänische Bürger sehen eine strahlende Zukunft für die EU

Dänische Bürger sehen eine strahlende Zukunft für die EU

Dänische Bürger sehen eine strahlende Zukunft für die EU

jt/ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: dpa

Die dänischen Bürger stehen der Europäischen Union deutlich positiver gegenüber als vor einem halben Jahr. Das zeigt eine neue Meinungsumfrage der EU-Statistikbehörde Eurobarometer.

Laut der neuen Umfrage prophezeien die Dänen der EU eine strahlende Zukunft. Die EU-Statistikbehörde hat 1.016 dänische Bürger befragt, wobei sieben von zehn optimistisch auf die Zukunft der EU blicken, berichtet der Wirtschaftsverband Dansk Industri (DI). Damit gehört Dänemark zu den Ländern, wo am meisten EU-Optimisten leben.

Bei einer früheren Eurobarometer-Untersuchung im Herbst 2016 zeigten sich 57 Prozent der dänischen Bevölkerung optimistisch der EU gegenüber. Aktuell liegt der Prozentsatz bei 70. Das sind gute Nachrichten, wie der europapolitische Chef bei DI, Anders Ladefoged, meint. „Die EU hatte in den vergangenen Jahren eine Image-Krise. Der Blick war eher auf die Probleme als auf die vielen Vorteile der EU gerichtet. Doch die neuen Zahlen zeigen nun, dass die Dänen die vielen Vorteile der EU verstehen“, so Ladefoged zum Gewerbemagazin dibusiness.dk.

Laut Eurobarometer ist auch die Anzahl der EU-Positiven Dänen von 32 auf 42 Prozent innerhalb eines halben Jahres gestiegen. Ladefoged sieht hier einen Zusammenhang mit den zähen Brexit Verhandlungen der Briten. „Die Herausforderungen mit dem Brexit der Briten zeigt, dass ein Teil der Union zu sein, wichtig ist“, so Ladefoged.

Wie die Eurobarometer-Umfrage zeigt, ist Irland das Land, das der EU am positivsten gegenübersteht.

Mehr lesen

Leitartikel

Gwyn Nissen
Gwyn Nissen Chefredakteur
„Minderheiten-Paket“