Medien

Jysk Fynske Medier retten „Helsingør Dagblad“

Jysk Fynske Medier retten „Helsingør Dagblad“

Jysk Fynske Medier retten „Helsingør Dagblad“

cvt/Ritzau
Helsingør/Vejle/Apenrade
Zuletzt aktualisiert um:
Das „Helsingør Dagblad“ wurde an Jysk Fynske Medier verkauft. (Archivfoto) Foto: Keld Navntoft/Ritzau Scanpix

Traditionsreiche Tageszeitung stand vor dem Aus – jetzt übernehmen die „JydskeVestkysten“-Betreiber das Blatt mit rund 5.000 Abonnenten.

Der Medienkonzern Jysk Fynske Medier, landesweit führend im Bereich der Lokal- und Regionalzeitungen, hat nun auch das Medienhaus North Media Aviser übernommen – und somit die seit 1867 herausgegebene Zeitung „Helsingør Dagblad“. Das schreibt North Media in einer Börsenmitteilung.

Damit sieht es so aus, als sei die Lokalzeitung vor dem Aus bewahrt. Sie stand zum Verkauf und hätte geschlossen werden sollen, wenn sich bis Ende April kein Käufer gefunden hätte.

Auch Kopenhagener Lokalblätter werden übernommen

Jysk Fynske Medier hat sich dazu entschlossen, nicht nur die Zeitung, sondern gleich den gesamten Zeitungsbereich von North Media zu übernehmen. Dazu gehören zum Beispiel „Lokalavisen Nordsjælland“ und eine Reihe von Lokalzeitungen in Kopenhagen.

Im vergangenen Jahr hatte der Zeitungsbereich von North Media einen Verlust von 5,6 Millionen erwirtschaftet.

Jysk Fynske Medier betreibt bisher 13 Tageszeitungen und 53 Wochenblätter in Jylland und auf Fünen, darunter „JydskeVestkysten“ und „Fyens Stiftstidende“. Nun hat das Unternehmen den Schritt über den Großen Belt gemacht.

„Unser Unternehmen existiert, um Demokratie und Zusammenhangskraft in den Lokalbereichen zu unterstützen und wir fühlen uns verpflichtet, diese Aufgabe in Helsingør zu tragen“, sagt der Konzerndirektor Jesper Rosener.

Die Übernahme

Jysk Fynske Medier übernimmt folgende Titel von North Media:

  • Helsingør Dagblad
  • Lokalavisen Nordsjælland
  • Vanløse Bladet
  • Frederiksberg Bladet
  • Nørrebro/Nordvest Bladet
  • Østerbro Avis
  • Valby Bladet/Kongens Enghave Bladet
  • Vesterbro Bladet
  • Amager Bladet
  • City Avisen
  • Erhverv København
  • kbhLIV.dk
Mehr lesen