Stadtplanung

Kolding will Fjord-Tunnel zur Verkehrsentlastung

Kolding will Fjord-Tunnel zur Verkehrsentlastung

Kolding will Fjord-Tunnel zur Verkehrsentlastung

Britta Tästensen
Kolding
Zuletzt aktualisiert um:
Der Tunnel soll eine Verbindung zwischen dem nördlichen und südlichen Kolding schaffen, um den engen Verkehr in der Stadt vermindern. Foto: Søren Gylling/Jydske Vestkysten

Die Kommune Kolding hat Untersuchungen für die Möglichkeiten einer Tunnelverbindung zwischen dem nördlichen und südlichen Kolding in die Wege geleitet. Die Untersuchungen sowie einen Plan sollen den Politikern in ungefähr einem Jahr vorgelegt werden.

Im Laufe des nächsten Jahres wird untersucht, ob ein Tunnel unter dem Fjord zwischen dem nördlichen und südlichen Kolding gebaut werden kann. Es ist das größte Straßenbauprojekt in der Geschichte der Kommune Koldings, das auf die Tagesordnung der Stadt- und Entwicklungsverwaltung gesetzt wurde, so Jydske Vestkysten (JV).

Koldings Bürgermeister Jørn Pedersen (Venstre) erklärt in einem Gespräch mit JV: „Wir wollen eine Skizze darüber erstellen, ob wir eine Verbindung zwischen der südlichen Umgehungsstraße, die in Zukunft zwischen Vonsild und Skartved auf der Südseite des Fjords verlaufen soll, und einer Umgehungsstraße bei Nr. Bjert auf der Nordseite des Fjords herstellen können. Auf diese Weise können wir einen Ring um Kolding bauen – im Osten in Form eine Straße und im Westen in Form einer Autobahn.“

Der große blaue Pfeil markiert, wo eine Straßenverbindung mit einem Tunnel unter dem Fjord entlang geführt werden kann. Karte: Gemeinde Kolding Foto: Sys Andersen/Jydske Vestkysten

Eine Brücke über den Fjord sei keine Möglichkeit so Pedersen.

Der Tunnel könne ein riesiges Problem für sowohl Kolding als auch auf nationaler Ebene lösen, so der Bürgermeister im Gespräch mit JV. Wenn auf der Autobahn ein Stau entsteht, so habe dies auch Einfluss auf den gesamten Verkehr innerhalb der Stadt Kolding. Die Ringstraße gebe eine reelle Alternative um Kolding drum rum fahren zu können.

Die Untersuchung läuft in Verbindung mit einer VVM-Untersuchung (Vurdering af Virkning på Miljøet) einer neuen Umgehungsstraße bei Nr. Bjert, für welche der Stadtrat vor Kurzem bereits eine Millionen Kronen bewilligt hat.

Das Tunnel-Untersuchung soll in einem bis anderthalb Jahren fertig sein.

Mehr lesen